Zum Vergrößern in das Bild klicken

Paprika Dulce Italiano (Saatgut)

 mindestens 10 Samen
Art. Nr.: CA39s
 


'Dulce Italiano' trägt sehr große Früchte, die wirklich sehr süß sind. Sie ist eine der aromatischsten roten Paprikasorten aus Italien. Auch die grünen Früchte sind aromatisch lecker, wobei diese nicht so herb sind, wie bei anderen Sorten.
Lieferbar

 

Capsicum annuum

Der süße Italiener

'Dulce Italiano' trägt sehr große Früchte, die wirklich sehr süß sind. Sie ist eine der aromatischsten roten Paprikasorten aus Italien. Auch die grünen Früchte sind aromatisch lecker, wobei diese nicht so herb sind, wie bei anderen Sorten.

Die Früchte erreichen eine Länge von über 20 Zentimetern und haben keine ausgeprägte Spitze, sondern variieren auch mal zum blockigen.
In der Küche können sie zu allerlei leckeren Gerichten verarbeitet werden. Durch ihre Größe sind sie gut zum Enthäuten geeignet.

Rezept: Paprika Feta Aufstrich

2 kg rote Paprika
250 g Feta
Salz, Pfeffer
Msp Chilipulver
halber TL Thymian

Den Backofen auf 250°C vorheizen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, von Stielen und Kernen entfernen. Backblech mit Backpapier auslegen, die Paprikaschoten mit der Haut nach oben darauf legen. Im Ofen etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene rösten. Die Haut wird schwarz und wirft Blasen.
Backblech herausnehmen und die Schoten mit einem nassen Handtuch bedecken und andrücken. Ganz auskühlen lassen. Die Hautseite der Schoten auf ein Brett legen und mit einem Löffel oder Messerrücken das Fleisch von der Haut schaben. Das Paprikafleisch im Mixer pürieren. Feta in eine Schüssel bröseln, mit Salz und Pfeffer würzen, Chilipulver hinzu und Thymian. Mit der Gabel alles zerdrücken, dann das Paprikamark hinzu geben und unterrühren.

Aussaatanleitung und Anbau

Die Aussaat von Paprikasamen sollte im Februar erfolgen. Da die Pflanzen bis zur Fruchtreife 4 bis 6 Monate benötigen, gilt es früh anzufangen.
Bei einer Temperatur um 20°C keimen die Samen nach 1 bis 3 Wochen.
Eine hohe Luftfeuchtigkeit ist für eine zuverlässige Keimung hilfreich. Dazu kann man die Schalen mit Folie abdecken oder ein Aussaat-Gewächshaus verwenden. Um Schimmel zu vermeiden sollte dann regelmäßig gelüftet werden.

2 bis 3 Wochen nach der Keimung können die jungen Pflanzen pikiert werden. Sie möchten einen warmen, möglichst hellen Standort ohne direkte Sonne.

Erst nach den Eisheiligen gehts nach draußen

Nach den letzten Maifrösten können die Paprikapflanzen die Kinderstube verlassen und sich an das Freiland gewöhnen. Kleinwüchsige Paprikasorten können gut als Kübelpflanze gehalten werden, während größere Sorten besser im offenen Boden gedeihen.
Paprikavielfalt

Der Boden sollte humos und nährstoffreich sein – Paprika sind Starkzehrer und bringen einen gesunden Hunger mit. Eine Nachdüngung mit einem handelsüblichen Dünger ist empfehlenswert.

Eine Portion enthält mindestens 10 Korn

Steckbrief

Familie Nachtschattengewächse
Höhe 1,40m
Standort sonnig, warm
Fruchtreife ab Juli bis Oktober
Boden/Wasser nährstoffreich, feucht
Winterhärte nein

Einen Kommentar schreiben

Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.

..

Einen Kommentar schreiben

Vorname:   Nachname:   E-Mail-Adresse:
(Es wird nur der Vorname öffentlich angezeigt!)



Bitte klicken Sie auf einen Stern (1-5), um dieses Produkt zu bewerten.
Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus!

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten