0 0

Fleischtomate 'Costoluto Genovese' (Saatgut)

 mindestens 10 Samen
Artikelnummer: LY72s

'Costoluto Genovese' ist die klassische Fleischtomate aus Genua, die in ganz Italien bekannt ist. Sie wird bereits seit dem 18. Jahrhundert angebaut.

Zur Zeit nicht lieferbar.

Solanum esculentum

'Costoluto Genovese' ist die klassische Fleischtomate aus Genua, die in ganz Italien bekannt ist. Sie wird bereits seit dem 18. Jahrhundert angebaut.

Eine sehr ertragreiche Sorte. Die Früchte schmecken unvergleichlich lecker, besonders, wenn sie viel Sonne zum Reifen bekommen. Die Pflanze ist auch für das Gewächshaus geeignet. Die roten Früchte sind gerippt, sehr saftig und aromatisch. Am leckersten für Salate und zum roh essen, aber auch für Bolonese-Soßen und Suppen geeignet.

Die Pflanze erreicht eine Höhe von 2 m, die Früchte sind platzfest und werden um die 250 g schwer.

Aussaatanleitung und Anbau

Tomatensamen ab März in Aussaatschalen aussäen. Die Samen keimen bei Temperaturen um 20°C innerhalb von 10 bis 14 Tagen, nach weiteren 5 bis 7 Tagen können die kleinen Pflanzen pikiert werden. Die Temperatur sollte zu dieser Zeit zwischen 16 und 24°C liegen. Tomaten brauchen einen möglichst hellen Standort, z.B. auf der Fensterbank oder im Gewächshaus, sie mögen aber keine direkte Sonne.

Sie vertragen keinen Frost und dürfen erst nach den letzten Frösten nach draußen, am besten Mitte Mai nach den Eisheiligen.
Die Pflanzen sind Starkzehrer und freuen sich während der Wachstumphase über eine regelmäßige Düngung. Stehen sie im Kübel kann gut mit einem Flüssigdünger gegossen werden. Bekommen sie einen Platz im offenen Boden sollte dieser vorher gelockert und gedüngt werden.
tomatensortiment


Eine Portion enthält mindestens 10 Korn

Steckbrief

Botanischer Name Solanum esculentum
Familie Nachtschattengewächse (Solanaceae)
Aussaat März, April
Höhe 2 m
Pflanzabstand 80 cm
Standort sonnig, warm, geschützt
Fruchtreife August, September
Boden/Wasser nährstoffreich, feucht
Winterhärte nein
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.