0 0

Japanische Kornelkirsche (Pflanze)

Artikelnummer: CO02

Die Japanische Kornelkirsche ist ein wunderschönes Gehölz mit sehr leckeren Früchten.

lieferbar

Cornus officinalis

Die Japanische Kornelkirsche ist ein wunderschönes Gehölz mit sehr leckeren Früchten.

Ähnlich wie unsere heimische Kornelkirsche bildet sie rote, längliche Früchte, die wie Sauerkirschen schmecken. Die Früchte sind etwas größer, als die der heimischen Art. Sie reifen im August und können bis Anfang Oktober geerntet werden.

Aus den Früchten ist natürlich allerlei herzustellen. Mus, Gelee, Saft oder einfach direkt vom Strauch in den Mund, alles ist lecker. Das finden auch andere Gartenbewohner wie Bilche, Mäuse, Vögel und Igel. Der Japanische Hartriegel ist eine wertvolle Nahrungspflanze für Mensch und Tier. Die Pflanze wächst auch sehr gut in einer Wildobsthecke, zusammen mit Felsenbirnen, Aronias und Kirschpflaumen.

Nicht nur die Früchte, sondern die ganze Pflanze wird mächtiger und ausladender. Sie erreicht eine Höhe von 7 m. Steht sie im Halbschatten, so wächst sie wie ein Baum, also mit einem Stamm. Hat sie einen vollsonnigen Platz, so verzweigt sie sich und wächst strauchartig.
Die gelben Blüten erscheinen im Februar. Die Anlagen hierfür werden bereits im Vorjahr gebildet. Die Pflanze bildet die Blüten vor den Blättern. Diese erscheinen erst Ende März.

Der Standort sollte sandig-humos und feucht sein. Die Pflanze ist absolut winterhart und schnittverträglich.

Steckbrief

Botanischer Name Cornus officinalis
Familie Hartriegelgewächse (Cornaceae)
Pflanzabstand 2 m
Höhe 3 - 7 m
Standort sonnig - halbschattig
Fruchtreife August
Blüte gelb, Februar, März
Boden/Wasser sandig - humos, feucht
Bienenweide ja
Winterhärte ja
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.