Asiatische Kräuter sind sowohl für Liebhaber der asiatischen Küche, als auch für experimentierfreudige
Köche ein Gewinn. Sie lassen sich sehr gut mit den uns bekannten Zutaten der europäischen Küche verwenden. weiterlesen...

Lieferzeit 4 bis 6 Wochen
3,60 € *
Lieferzeit 4 bis 6 Wochen
7,60 € *
Lieferzeit 4 bis 6 Wochen
3,40 € *
Lieferzeit 4 bis 6 Wochen
8,60 € *





Bild von Chinesischem Lauch

Asiatische Kräuter passen hervorragend in unsere heimische Küche

So schmeckt zum Beispiel der Chinesische Lauch ausgezeichnet im Kräuterquark oder Szechuanpfeffer über dem gebratenen Rindersteak.
Möglichkeiten gibt es gar viele und Grenzen setzt sich nur der ängstliche Koch selber.
Auch zu deutscher Hausmannskost wie Kartoffelstampf, passt eine ordentliche Portion Vietnamesischer Wasserfenchel. Hat man sich erst einmal an den Umgang mit den neuen Köstlichkeiten gewöhnt, mag man sie nicht mehr missen. Sie pimpen eine schnöde Käsestulle zu einer Köstlichkeit und jeden lahmen Kartoffelsalat zum High-End-Produkt.

Es gibt freilich nicht 'die asiatische Küche', denn Asien ist ein Kontinent und jedes Land, fast schon jeder Landstrich hat seine eigenen traditionellen Spezialitäten. Trotzdem sind viele Kräuter länderübergreifend immer wieder zu finden. Die Verwendung im Heimatland mag manchmal für deutsche Zungen überraschend sein, finden sich hier doch ganz neue Wege Geschmäcker zu erforschen.

Exotisches ganz einfach im eigenen Garten!

Viele Kräuter aus Asien sind bei uns winterhart oder mit ein wenig Pflege und Schutz zu überwintern. Dazu sind in den Pflanzenbeschreibungen detaillierte Angaben zu lesen. Manchen mag es verwundern, das viele Pflanzen unsere Winter draußen ohne Schutz überstehen, aber in Japan oder China wird es auch sehr kalt. Im Bereich der Stauden und Gehölze sind seit Jahrzehnten Pflanzen aus klimatisch ähnlichen Regionen Asiens bei uns in den Gärten zu finden, warum also nicht auch Gewürzpflanzen. Viele der asiatischen Gewürzpflanzen sehen auch noch schön aus und machen im Garten eine gute Figur. Chinesischer Lauch passt gut in die Kräuterspirale, Vietnamesischer Wasserfenchel an den Teichrand und Szechuanpfeffer macht als Solitärgehölz von sich reden. Auch als Kübelpflanze ist Myoga sehr dekorativ.

Ein Vorteil asiatische Kräuter und Gewürzpflanzen selber anzubauen ist die sofortige und frische Verwendung, denn Kräuter im asiatischen Gemüsegeschäft haben meistens schon mehrer Flugstunden hinter sich. Einfach und schnell sollte es sein: ernten, kleinschneiden und rein in die Gemüsepfanne!

nach oben...