Bei uns heimisch ist die Walderdbeere, die mit ihrem süßen Aroma und kleinen Früchten zum Naschen einläd. Sie wurden bereits in der Steinzeit von den Menschen gesammelt und gegessen. Die Gartenerdbeere entstand im 18ten Jahrhundert durch Kreuzung mit der kleinfrüchtigen, zweihäusigen nordamerikanischen Walderdbeere und der großfrüchtigen Chileerdbeere, die allerding recht fade schmeckt. Es entstanden so zahlreichen Varianten von großfrüchtigen, süßen Gartenerdbeeren, wobei alte Sorten, wie etwa 'Mieze Schindler' die ursprünglichsten Eigenschaften besitzen.

Zur Zeit nicht lieferbar.
3,20 € *
Lieferzeit 4 bis 6 Wochen
13,90 € *
Lieferzeit 4 bis 6 Wochen
3,20 € *