Herzgespann (Saatgut)

 ca. 250 Samen
Artikelnummer: LE12s

Herzgespann ist heimische Wildstaude und Bienenweide. Sie ist ideal geeignet für den naturnahen Garten.

Zur Zeit nicht lieferbar.

Leonurus cardiaca

Herzgespann ist heimische Wildstaude und Bienenweide. Sie ist ideal geeignet für den naturnahen Garten.

Ihre dunklen Blätter und rosa-violetten Blüten werden von zahlreichen Insekten angeflogen. Die Blüten erscheinen von Juni bis September. Herzgespann wirkt am besten, wenn sie zu mehreren Pflanzen in einer Gruppe steht. Mit einer Höhe von einem Meter eignet es sich gut in Kombination mit Echinacea und Wilden Malven.
Ein durchlässiger, humoser Boden in sonniger bis halbschattiger Lage ist von Vorteil. Die Pflanze zieht im Herbst ein und treibt zuverlässig im Frühjahr wieder aus. Herzgespann ist absolut winterhart. Es erträgt Temperaturen bis - 40°C.

In der Heilkunde wird Herzgespann bei allerlei Herzbeschwerden eingesetzt. Es wirkt blutdrucksenkend und beruhigend. Außerdem findet es bei Wechseljahresbeschwerden und Asthma Verwendung.

Aussaat und Anbau

Die Pflanze ist ein Licht- und Kaltkeimer. Die Aussaat erfolgt im Herbst oder Winter direkt ins Freiland oder in Aussaatschalen, die draußen stehen bleiben. Die Saat wird nicht mit Erde bedeckt. Die Keimung setzt im Frühjahr ein. Herzgespann möchte einen unkrautfreien Boden, der mäßig gedüngt ist. Kompost und etwas Kalk können auch in den Boden eigearbeitet werden.

Eine Portion enthält etwa 250 Samen.

Steckbrief

Botanischer Name Leonurus cardiaca
Familie Lippenblüher, Lamiaceae
Pflanzabstand 20 cm
Höhe 100 cm
Standort sonnig bis halbschattig
Blüte rosa-violett, Juli bis September
Inhaltsstoffe Glykoside, Bitterstoffe, Flavonoide
Aussaat Herbst oder zeitiges Frühjahr
Winterhärte ja
Besonderheiten Lichtkeimer, Kaltkeimer
Bienenweide ja