Die letzten Chilis

Die Chilis haben lange durchgehalten, aber nun habe ich die letzten Früchte geerntet. Es gab noch Jalapeños, Gelbe Rocoto und grüne Pimientos de Padron. Eine fruchtige Soße sollte es werden also frisch ans Werk.

 Chili-SosseFruchtige Chilisoße

Zutaten:
eine Papaya
Saft einer halben Zitrone
10-12 Chilis, was man eben so da hat
Salz
6 Eßlöffel Weißwein-Essig

Papaya schälen, die Kerne entfernen (kann man übrigens ganz prima als Gewürz verwenden, da sie ähnlich wie grüner Pfeffer schmecken; nur frisch zu verwenden), Chilis von den Kernen entfernen, alles in den Mixer geben und zerkleineren. In einen Topf geben, den Zitronensaft, Essig und Salz hinzu und aufkochen. Etwa eine Minute köcheln, dann sofort in heiß ausgespülte Flaschen füllen, gut verschließen.

Anja Walessa

Veröffentlicht von

Mein Name ist Anja Walessa, Jahrgang ’65. Meine Leidenschaften sind Gärtnern, Kochen, Fotografieren und Science Fiction Filme. Außerdem mag ich kleine pelzige Vierbeiner, in erster Linie Katzen.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.