Kartoffelknödel mit Bayerischem Gewürzsalbei

Ein wunderbares Gericht für die kalte Jahreszeit. Und eines kann ich mit Bestimmtheit sagen: die kleinen Knödel machen verdammt satt. Ich habe meine Portion nicht geschafft. Aber falls gestandene Holzfäller mit Bärenhunger, die aus der Kälte kommen, als Gäste zu erwarten sind, ist dies genau das Richtige.

kartoffelknoedel-gebraten

Hier werden getrocknete Tomaten verwendet, die eine süßliche Note ins Spiel bringen. Ich habe Ochsenherztomaten verwendet, die ich im Sommer im Dörrgerät ganz einfach getrocknet habe. Dazu werden die Tomaten in Scheiben geschnitten, die etwa einen halben Zentimeter dick sind. Mit reichlich Salz betreuen und dann bei 60°C etwa 12 Stunden trocknen.
Für das Rezept kann man kann natürlich auch Gekaufte nehmen.

getrocknete-ochsenherztomaten

Kartoffelknödel mit Bayerischem Gewürzsalbei

Für 2 Personen

300 g Kartoffeln
ein Ei
110 g Dinkelmehl
ein Teelöffel Salz
5 g getrocknete Tomaten
30 g Pecorino
20 g Butter
5 g Blätter vom Bayerischem Gewürzsalbei
ein Esslöffel Sesam

Die Kartoffeln in der Schale 20 Minuten kochen, pellen und auskühlen lassen.

In einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, möglichst ohne Klümpchen. Den Pecorino reiben und zu den Kartoffeln geben. Die getrockneten Tomaten in feine Stückchen schneiden. Das Ei, das Mehl, die Tomaten und das Salz zur Masse geben und alles gut durchmischen.

kartoffelknoedelteig-herstellen

Der Teig sollte nicht zu klebrig sein, ansonsten noch etwas Mehl zugeben. Nun auf einer bemehlten Arbeitsplatte 10 Minuten ruhen lassen.

kartoffelknoedel-formen

In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser aufstellen, zum Kochen bringen und mit einem Esslöffel Salz würzen. Den Teig in 18 kleine Bällchen formen und alle gleichzeitig in das kochende Wasser geben. Nach etwa 5 Minuten steigen die Knödel an die Wasseroberfläche. Nun noch etwa 2 Minuten köcheln, dann die Knödel herausnehmen.

In einer Pfanne die Butter erhitzen. Salbeiblätter feinhacken und zusammen mit dem Sesam zur Butter geben. Die Knödel etwa 10 Minuten rundherum braun anbraten.

kartoffelknoedel-mit-salbeiZusammen mit einem Salat servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.