Rosmarin-Cocktail

Zu Hugo gesellt sich nun Rosemary. Das Rezept stammt aus England und ich habe es nur ein wenig abgewandelt. Das Besondere in diesem Cocktail ist das Salz, welches den Rosmarin gut zur Geltung kommen läßt. Zu dieser Jahreszeit ist der Cocktail ideal.

Rosemary-Cocktail-Rosmarin-Cocktail

Rosemary Cocktail

Für den Rosmarin-Honig-Sirup

einen Teelöffel Honig

eine Tasse lauwarmes Wasser

5 Zweige Rosmarin (beispielsweise Rosemary’s Choice)

 

Den Honig im Wasser auflösen, Rosmarinzweige hinzu und eine halbe Stunde kalt stellen. Rosmarin entfernen.

 

Saft einer Pink-Grapefruit, etwa 6cl

3 cl Gin oder Wodka

Eiswürfel nach belieben

eine Prise Salz

ein paar Zweige Rosmarin zu Deko

 

Um das Rosmarinaroma zur Geltung kommen zu lassen, empfiehlt es sich, diesen in den Honigsirup zu integrieren. Man kann ihn auch zusammen mit Eis zerstößeln, aber ich meine, das er durch den Sirup besser zur Geltung kommt.

Alle Zutaten mischen und mit den Eiswürfeln in Gläser füllen. Zur Deko ein paar Rosmarinzweige oben drauflegen.

Anja Walessa

Veröffentlicht von

Mein Name ist Anja Walessa, Jahrgang ’65. Meine Leidenschaften sind Gärtnern, Kochen, Fotografieren und Science Fiction Filme. Außerdem mag ich kleine pelzige Vierbeiner, in erster Linie Katzen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.