Park der Gärten (Bad Zwischenahn)

Der Park der Gärten ist aus der Landesgartenschau 2002 entstanden und ein Beispiel für eine gelungende Folgenutzung des  etwa 140.000 m² großen Geländes. Es werden 40 Themengärten präsentiert, die von professionellen Gartenbauunternehmen und Landschaftsarchitekten in Szene gesetzt wurden.Park-der-GaertenJedes Jahr finden kleinen Veränderungen statt, die das jeweilige Themenbild weiter vervollständigen oder ihm einen neuen Lichtpunkt bringen. Es gibt also jedes Jahr etwas Neues zu entdecken und das macht den Garten so spannend und abwechslungsreich.
Hier sollen einige besonders schöne Garten vorgestellt werden. Ein Bild vom Ganzen, muss man sich schon selber machen und es lohnt sich wirklich!

Park-der-Gaerten-SpiegelgartenDer Spiegelgarten ist zwar eine etwas Extravagante Variante der Gartenkunst, aber als Idee besonders für kleine Gärten durchaus nachdenkenswert. Schließlich wird auch in kleinen Zimmern mit Spiegeln gearbeitet, um so optisch den Raum zu vergrößern.

Park-der-Gaerten-BauerngartenDer romantische Bauerngarten ist sehr liebevoll angelegt, mit vielen Details, die den Garten lebendig erscheinen läßt und als ob hier wirklich jemand lebt. Hier findet man Echinacea, Schnittknoblauch und jede Menge Fenchel.

Park-der-Gaerten-SwimmingpoolDie Themengärten sind erfreuliche vielfältig und reichen vom Biedermeiergarten bis zum modernen, minimalistisch angelegten Garten mit  Swimmingpool.

Park-der-Gaerten-SitzplatzEinen Sitzplatz zu gestalten ist eigentlich nicht so schwer. Aber gemütliche Plätze, die auch bei Regen ein heimeliges Ambiente haben, sind hier vielfältig demonstriert.

Park-der-Gaerten-SonnenplatzDie Gärten sind oftmals durch Hecken getrennt, so das man überraschende Durchblicke gewinnt.

Park-der-Gaerten-RuinengartenEin Ruinengarten ist ebenfalls vorhanden. Hier ist die Pflege auch nicht so aufwändig. Die Bepflanzung ist robust und besteht überwiegend aus mediterranen Kräutern wie Lavendel, Colakraut und Salbei.

Park-der-Gaerten-BaeumeDer hintere Teil des Geländes läd alter Baumbestand mit Rhododendronunterpflanzung im kühlen Schatten zum Lustwandeln ein. Nach den bunten Eindrücken der Themengärten eine willkommende Abwechslung. Hier sind Ruheplätzte  in heimeligen Nischen angelegt, an denen man Gartenprosa über Lautsprecher lauschen kann.

Park-der-Gaerten-FroschAlles in Allem ein sehr gelungender Park, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Park der Gärten
Elmendorfer Str. 40
26160 Bad Zwischenahn
Tel. 04403-81960

Öffnungszeiten:
18. April-5. Oktober 9.30 bis 18.30 Uhr
Preis für Erwachsene 10,00€
Preis für Begünstigte 8,50€

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.