Tomate 'De Berao' (Saatgut)

 mindestens 10 Samen
Artikelnummer: LY70s

'De Berao' ist eine Freilandtomate und wenig anfällig für Krautfäule. Die Früchte sind flaschenförmig und als Soßentomate gut geeignet.

Zur Zeit nicht lieferbar.

Lycopersicon esculentum

'De Berao' ist eine Freilandtomate und wenig anfällig für Krautfäule. Die Früchte sind flaschenförmig und als Soßentomate gut geeignet.

Die Pflanzen erreichen eine Höhe von 3 Metern, weswegen 'De Berao' auch fälschlicherweise Baumtomaten genannt werden. Ursprünglich kommt die Sorte aus Russland, wo sie wegen ihrer Schnellwüchsigkeit sehr beliebt ist. Außerdem ist sie ein Massenträger.

Die Früchte sind sehr aromatisch, entfalten aber ihren ganzen Geschmack nach dem Erhitzen. Außerdem haben sie eine cremige Sämigkeit, was sie für Soßen, Suppen und Ketchup so interessant macht.

Aussaatanleitung und Anbau

Tomatensamen ab März in Aussaatschalen aussäen. Die Samen keimen bei Temperaturen um 20°C innerhalb von 10 bis 14 Tagen, nach weiteren 5 bis 7 Tagen können die kleinen Pflanzen pikiert werden. Die Temperatur sollte zu dieser Zeit zwischen 16 und 24°C liegen. Tomaten brauchen einen möglichst hellen Standort, z.B. auf der Fensterbank oder im Gewächshaus, sie mögen aber keine direkte Sonne.

Sie vertragen keinen Frost und dürfen erst nach den letzten Frösten nach draußen, am besten Mitte Mai nach den Eisheiligen.
Die Pflanzen sind Starkzehrer und freuen sich während der Wachstumphase über eine regelmäßige Düngung. Stehen sie im Kübel kann gut mit einem Flüssigdünger gegossen werden. Bekommen sie einen Platz im offenen Boden sollte dieser vorher gelockert und gedüngt werden.
tomatensortiment


Eine Portion enthält mindestens 10 Korn

Steckbrief

Botanischer Name Lycopersicon esculentum
Familie Nachtschattengewächse
Höhe über 3m
Fruchtreife ab August
Boden/Wasser nährstoffreich, feucht, sonnig
Winterhärte nein