0 0

Ananaskirsche (Saatgut)

 ca. 30 Samen
Artikelnummer: PH05s

Die Ananaskirsche reift bereits im Juli. Die Früchte schmecken süß-säuerlich mit deutlichem Ananasgeschmack.

Lieferbar

Physalis pruinosa

Die Ananaskirsche reift bereits im Juli. Die Früchte schmecken süß-säuerlich mit deutlichem Ananasgeschmack.

Viele, viele Früchte

Ursprünglich kommt die leckere Frucht aus Südamerika. Sie ist eng verwandt mit der Andenbeere, fruchtet jedoch erheblich früher. Bereits im Frühsommer sind die ersten Beeren reif. Sie wachsen in einer gelblichen, blasenähnlichen Hülle aus feinem Pflanzengewebe. Daher trägt sie auch den Namen Blasenkirsche. Reife Früchte fallen vom Strauch. Sie sind durch ihre Hülle so gut geschützt, das man sie problemlos auch vom Boden auflesen und essen kann.

Die Pflanze ist ein Massenträger. Sie wächst breit verzweigt und bildet eine Fülle von hübschen gelben Blüten aus. Diese bilden dann innerhalb von wenigen Wochen eine recht feste Hülle, in der sich die gelb-orange Beere entwickelt. Ein sonniger Platz auf der Terrasse oder im Beet in nahrhaftem Boden ist ideal. Die Pflanze ist kaum anfällig für Schädlinge oder Krankheiten. Sie erreicht eine Höhe von etwa 80 cm.

Am leckersten schmecken die reifen Früchte - besonders die, die von selbst heruntergefallen sind. Die Beere ist etwas klebrig und schmeckt einfach köstlich. Eine Marmelade aus den Früchten der Ananaskirsche ist am besten, wenn man sie ohne Zucker kocht. Auch kann man die Beeren in einem Dörrgerät trocknen und danach ins Müsli mischen.

Aussaat und Anbau

Die Aussaat kann ab April erfolgen. Zur Keimung benötigen die Samen etwa 22°C. Sie keimen innerhalb von 2-3 Wochen. Nach weiteren 3 Wochen können die Pflanzen pikiert werden. Die Pflanze ist wärmeliebend. Sie kann nach den Maifrösten nach draußen. Blasenkischen sind schwachzehrend, sie benötigen also nur wenig Dünger beim Einpflanzen. Ein sonnniger Standort ist von Vorteil. Gelegentliche Trockenheit wird toleriert.

Eine Portion enthält etwa 30 Samen.

Steckbrief

Botanischer Name Physalis pruinosa
Familie Nachtschattengewächse
Höhe 80 cm
Fruchtreife Juli - Oktober
Standort sonnig
Blüte gelb, Mai
Boden/Wasser mäßig feucht, schwache Düngung
Synonyme Ananasbeere, Pineappel Cherry, Blasenkirsche, Physalis
Winterhärte nein
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.