Haferwurzel (Saatgut)

 ca. 150 Samen
Artikelnummer: TR01s

Die Haferwurzel ist eine alte Gemüsesorte, die ein typisches Herbst- und Wintergemüse ist. Sie ist den ganzen Winter über zu ernten und liefert somit in der kalten Jahreszeit viele Vitamine.

Zur Zeit nicht lieferbar.

Tragopogon porrifolius

Die Haferwurzel ist eine alte Gemüsesorte, die ein typisches Herbst- und Wintergemüse ist. Sie kann den ganzen Winter über geerntet werden und liefert somit in der kalten Jahreszeit viele Vitamine.

Historisches Wildgemüse

In der Küche kann sie ähnlich wie die Schwarzwurzel verwendet werden. Die Wurzeln werden etwa 8-10 cm lang und zwei Zentimeter im Durchmesser. Neben den Wurzeln eignen sich die Blätter als Gemüse, sie können wie Spinat zubereitet werden. Die ganz jungen Blätter, sowie Blüten und Blütenknospen können roh im Salat verwendet werden. Gebleicht gelten die Blätter als Delikatesse.

Herkunft und Geschichtliches

Die Wildform der Haferwurzel kommt aus dem östlichen Mittelmeerraum und wurde in der Antike kultiviert. Durch die Römer ist sie nach Deutschland gekommen und hier verwildert. Im Mittelalter wurde sie in erster Linie wild gesammelt. Da die Wurzeln von 2-jährigen Pflanzen auch im Winter und zeitigen Frühjahr verfügbar sind, waren sie in dieser kargen Jahreszeit eine willkommene Nahrungsquelle.

Blüte und Samen(ernte)

Die Blüte ist ausgesprochen attraktiv. Sie bildet eine leuchtend magentafarbene Blüte, die auch eine Zierde im Staudenbeet sein kann. Noch auffälliger ist der Samenstand. Er erinnert an eine überdimensionierte Pusteblume. Die Samen sind reif wenn sie sich leicht vom Blütenboden lösen lassen. Zur Einlagerung der Samen sollten die Schirmchen entfernt werden. Nachdem die Pflanzen in Blüte gehen, sollten die Wurzeln nicht mehr gegessen werden – sie werden dann hart und zäh.

Aussaat und Ernte

Haferwurzeln werden im April direkt ins Freiland gesät. Sie müssen später auf 4 cm Abstand vereinzelt werden. Geerntet wird die Wurzel ab Oktober des ersten Jahres, am besten nach den ersten Frösten. Bis zum Frühling des nächsten Jahres kann man regelmäßig ernten. Im Sommer des zweiten Jahres blüht die Haferwurzel mit violetten Blüten.

Anbau und Standort

Haferwurzeln mögen durchlässigen und lockeren Boden, so entwickeln sich schön gerade Wurzeln. Der Boden sollte nicht zu nass sein und sonnig liegen.

Eine Portion enthält etwa 150 Samen.

Steckbrief

Familie Korbblütler (Asteraceae)
Höhe bis 120 cm

Artikel bewerten

schreibt
Hat wunderbar gekeimt und wächst noch vor sich hin.
schreibt
Nicht aufgegangen
schreibt
Etwa 75% aufgegangen
schreibt
80 bis 90 % der Samen keimen. Sollte erst ab Oktober geerntet werden. Macht wenig Arbeit.
schreibt
Eine Trefferquote von 50% - auch etwas unbefriedigend für Ihren Versand

Lieferzeit 1 bis 2 Wochen
3,40 € *
Zur Zeit nicht lieferbar.
1,60 € *
Lieferzeit 1 bis 2 Wochen
4,00 € *