0 0
Artikel 21 von 21

Winterheckenzwiebel (Pflanze)

Pflanze im 9 cm Topf
Artikelnummer: AL06

Aus dem Namen kann man schon ableisten, das die Winterheckenzwiebel auch im Winter geerntet werden kann, genauer gesagt im zeitigen Frühjahr, wenn...

lieferbar (1-3 Wochen)

Allium fistulosum

Ernte auch im Winter!

Aus dem Namen kann man schon ableisten, das die Winterheckenzwiebel auch im Winter geerntet werden kann, genauer gesagt im zeitigen Frühjahr, wenn es ein bisschen mild ist auch ab Februar.

Die Blätter sehen wie aufgeblasen aus. Sie können einen Durchmesser von einem Zentimeter erreichen. Landläufig werden die Blätter der Winterheckenzwiebel auch Schlotten genannt, daher auch der Name Schlottenzwiebel. Ein anderer gebräuchlicher Name ist Winterzwiebel, auch hier wird sich auf die Ernte im Winter bezogen.

Im Garten gerne sonnig

Im Garten steht die Winterheckenzwiebel gerne in sonniger Lage. Der Boden sollte sandig und durchlässig sein. Staunässe im Winter sollte vermieden werden, das verträgt die Winterheckenzwiebel nicht. Sommertrockenheit hingegen macht ihr nichts aus.

Winterheckenzwiebeln bilden mit den Jahren dichte Horste, die gut geteilt werden können. An einem guten Standort in sandiger Gartenerde erreicht die Pflanze nach 2 Jahren einen Durchmesser von 60 cm. Sie vermehrt sich durch Samen und, wie alle Alliumarten, durch Tochterzwiebeln. Man kann die Winterheckenzwiebel gut in einer dichten Reihe pflanzen und so eine kleine Hecke als Beeteinfassung gestalten. Die Stängel werden 50 cm hoch. Auch die Zwiebel kann gelegentlich geerntet werden, ist aber eigentlich zu schade dafür, da ja dann auch die Pflanze verloren ist.
Winterheckenzwiebeln können gut mit anderen Kräutern und Zwiebeln gepflanzt werden, z.B. mit Etagenzwiebel oder Perlzwiebeln.

Weiß blühende Bienenweide

Winterheckenzwiebeln blühen mit cremeweißen Blüten im Juli. Sie werden reichlich von Bienen und Schmetterlingen besucht. Die aus etwa hundert Einzelblüten bestehende Blüte kann auch sehr gut in der Küche verwendet werden.

Verwendung in der Küche

In der Küche kann man die Winterheckenzwiebel wie Schnittlauch oder wie Porree verwenden. Sie ist roh im Salat, im Dipps oder auf einem Tomatenbrot genauso lecker, wie in einer Suppe oder im Ratatouille.

Herkunft

Ursprünglich kommen die Pflanzen aus China. Auch heute findet man die Zwiebel dort auf den Märkten und sie wird in vielfältiger Weise zubereitet. Frisch schmeckt sie am besten, aber man kann sie auch bereits in Ringe geschnitten einfrieren.

Winterheckenzwiebeln lassen sich auch gut durch Aussaat vermehren. Hier gibt es das Saatgut.
Und hier die rote Variante.

Steckbrief

Botanischer Name Allium fistulosum
Familie Lauchgewächse (Allioideae)
Höhe bis 80 cm
Blüte cremeweiß, Juni bis August
Bienenweide ja
Synonyme Frühlingszwiebel, Winterzwiebel, Schlottenzwiebel
Sonne sonnig
Winterhärte ja

Rezepte:

Bulgur mit Winterheckenzwiebel

Bulgur mit Winterheckenzwiebel

200 g geschroteter Weizen, mittelgrob (Weizengrütze)
300 ml Wasser
Saft einer Zitrone
eine Chili (mittelscharf)
Salz, Pfeffer
2 Tomaten
ein Eßlöffel Tomatenmark
1/4 Teel. Kreuzkümmel gemahlen
1/4 Teel. Fenchel gemahlen
eine Zwiebel
Öl
Knoblauch
25 g Petersilie
50 g Winterzwiebel

Zwiebel in feine Würfel schneiden, in Öl anbraten, Chili in feine Streifen schneiden, zu den Zwiebeln geben, Tomaten würfeln, hinzugeben, 5 Minuten schmoren, Tomatenmark zugeben, leicht anbraten.
Kreuzkümmel und Fenchen mahlen, zusammen mit Salz und Pfeffer zugeben, 300 ml Wasser zugießen, aufkochen lassen, den Weizen einrühren, vom Herd nehmen und bei geschlossenem Deckel ziehen lassen, bis alles Wasser aufgesogen und der Weizen weich ist.
Zitronensaft zugeben. Kräuter feinschneiden und unterheben, mit viel Salz abschmecken. Kalt servieren.



Halumiburger mit Winterheckenzwiebel

Halumiburger mit Winterzwiebel

Für einen Burger

ein Fladenbrötchen
80 g Halumigrillkäse
2 EL Paprikamark (am Besten selbstgemacht, geht aber auch aus dem Glas)
zwei Salatblätter
das Grün einer Winterheckenzwiebel

Den Grillkäse in Scheiben schneiden und in der Pfanne braun anbraten. Von jeder Seite etwa 2 Minuten. Die Hitze sollte dabei nicht zu schwach sein, sonst zerläuft der Käse ohne braun zu werden.
In der Zwischenzeit das Fladenbrötchen kurz im Toaster anrösten und eine Seite mit Paprikamark bestreichen.
Darauf den Halumi legen. Die Winterheckenzwiebel in Ringe schneiden und auf den Käse streuen und mit den Salatblättern bedecken.



Kartoffelsalat mit Winterheckenzwiebel

Kartoffelsalat mit Winterhecke

Für 2 Portionen

7 große Kartoffeln, festkochend
ein kleiner Apfel, möglichst säuerlich
4 EL Joghurt
4 EL Gurkenwasser
zwei saure Gurken
Salz, Pfeffer
ein EL Senf
zwei EL Öl
4 Winterheckenzwiebel

Die Kartoffeln in der Schale 25 Minuten gar kochen, etwas abkühlen lassen und pellen. In viertel Scheiben schneiden. In einer Schüssel den Joghurt, den Senf, das Gurkenwasser und das Öl verrühren. Kräftig salzen und pfeffern - die Kartoffeln nehmen sehr viel Würze auf. Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden, ebenso die Gewürzgurken in etwa gleichgroße Stücke schneiden. Beides zu dem Dressing geben und unterrühren. Die mittlerweile abgekühlten Kartoffeln zugeben. Die Winterheckenzwiebeln in Ringe schneiden und auf die Kartoffeln streuen. Alles unterheben und zugedeckt mindestens 6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Kundenfragen

Frage:

Kann die Winterheckenzwiebel auch während der Blüte verwendet werden?

Antwort:
Ja, das ist problemlos möglich. Der Geschmack leidet nicht und auch die Blüten selbst sind lecker und lauchig-süß. Sie können für allerlei Gerichte wie Schnittlauch verwendet werden, am besten frisch über das fertige Essen streuen.


Frage:

Leider habe ich keinen Platz im Garten, kann ich die Pflanzen auch im Topf halten?

Antwort:
Ja, das geht sehr gut. Der Standort sollte dabei halbschattig bis sonnig sein. Gute Erde verwenden, nicht zu sehr austrocknen lassen und gelegentlich düngen. So kann man fast das ganze Jahr etwas ernten.


Frage:

Kann man die Winterheckenzwiebel haltbar machen, trocken oder einfrieren?

Antwort:
Einfrieren bietet sich an, dabei geht kaum etwas vom lauchigen Aroma verloren. Die Schlotten können in Ringe geschnitten, so lassen sie sich leicht portionsweise entnehmen.


Frage:

Wenn man die Pflanzen ganz runterschneidet, wachsen sie dann nach?

Antwort:
Ja, man kann Winterheckenzwiebeln mehrmals im Jahr auf etwa 5 cm herunter schneiden. Sie wachsen wieder nach. Möchte man die Blüten auch nutzen, zur Saatgewinnung oder zum essen, sollte im Juni nicht geschnitten werden.


Frage:

Wann pflanzt man die Winterheckenzwiebel vorzugsweise?

Antwort:
Man kann die Pflanzen grundsätzlich während der ganzen Gartensaison pflanzen. Am besten bekommt es den Pflanzen im Frühling, bei trübem, regnerischen Wetter wachsen sie gut an. Auch im Sommer kann man sie gut während einer kühleren Phase pflanzen. Wichtig ist dann reichliches gießen und regelmäßige Kontrolle während der ersten Tage.


Frage:

Schneidet man die Blüten der Winterzwiebelhecke weg oder lässt man sie stehen?

Antwort:
Die Blüten der Winterhecke können ebenfalls verwendet werden. Die kleinen weißen Blütchen sind sehr lecker, zum Beispiel im Salat oder auf Tomatenbrot.
Das sieht auch noch schön aus. Wenn die Samen anfangen grün zu werden, können auch diese gegessen werden. Sie schmecken wie kleine scharfe Zwiebeln. Kann man auch im Salat oder über Grillfleisch streuen. Außerdem kann man ruhig einige Samen zur Reife kommen lassen, damit sich Pflanze vermehrt.
Während der Blüte können die Blätter ebenfalls geerntet werden.


Sie haben auch eine Frage zur Winterheckenzwiebel? Dann schreiben Sie uns eine Mail.
Hier klicken

Wissenswertes: Gute Nachbarschaft im Zwiebelbeet

Die gegenseitige Beeinflussung der Pflanzen spielt auch bei der Winterheckenzwiebel eine Rolle.
Alle Pflanzen entlassen Stoffe in die Luft und in den Boden. Bei diesen Stoffen handelt es sich beispielsweise um ätherische Öle, Bitterstoffe oder Säuren, um nur einige zu nennen.
In der Winterheckenzwiebel ist Lauchöl enthalten. An einem warmen Sommertag ist dies auch uns deutlich wahrnehmbar. Wie in allen Zwiebelgewächsen ist Lauchöl für das Aroma verantwortlich. Je nach Zwiebelart ist es in unterschiedlichen Konzentrationen vorhanden. Es entströmt allen Pflanzenteilen und wird von Nachbarpflanzen wahrgenommen. Es gelangt unter anderem in den Boden, wo es den Wurzelbereich der benachten Pflanzen beeinflussen kann.
Positiv beeinflusst werden beispielsweise Möhren. Sie werden von erheblich weniger Schädlingen (besonders die Möhrenfliege) befallen, als ohne die Lauchnachbarschaft.
Lauchöl wirkt auch antibakteriell. Es wirkt vorbeugend gegen Mehltau. So kann man sie beispielsweise zwischen Erdbeeren oder unter Obstbäumen pflanzen.
Auch eine Mischpflanzung mit Lavendel bei Rosengewächsen wäre hilfreich. Der Lavendel vertreibt Ameisen, die die Blattläuse schützen. Zu den Rosengewächsen gehören auch Himbeeren, Äpfel, Birnen und Quitten, um nur einige zu nennen. Im Blumenbeet ist die Winterzwiebel ebenfalls willkommen. Zusammen mit Tulpen und Lilien verträgt sie sich gut. Sie vertreibt Lilienhähnchen.
Im Gemüsebeet steht sie gut neben Tomaten, Gurken , Schwarzwurzeln und Schnittsellerie.
Eine schlechte Nachbarschaft wäre hingegen eine Mischpflanzung mit Kohl, Bohnen und Erbsen.
schreibt am
Ist angegangen, dennoch sehr klein für das erste halbe Jahr, mal schauen wie es nächstes Jahr aussieht.
schreibt am
Fünf Pflanzen der Winterheckenzwiebel bestellt. Die kamen in einem guten Zustand an und sind auch gut angegangen, ich werde bald noch einige nachbestellen.
Fazit: Empfehlenswerter Pflanzenhandel.
schreibt am
viel zu zarte Pflänzchen …
sind nicht angewachsen.
schreibt am
Tolle Pflanze. Gute Qualität.Weiterempfehlen!!!
schreibt am
Die Winterheckenzwiebel erwies sich als sehr kräftig e Pflanze. Ich war angenehm überrascht. Ich habe sie in mehrere Pflanzen aufgeteilt und in meine Hochbeete gepflanzt.Trotz des sehr heißen Sommers wuchs sie sehr ordentlich und lieferte viele kräftig e Schlotten
schreibt am
Pflanzen super gut angewachsen. Gut die Zusatzinformation!! Sehr zu empfehlen!!!
schreibt am
Hallo,

beide Pflanzen sind gut verpackt angekommen und haben den Transport überstanden. In der zwischenzeit sind sie auch schon ein wenig gewachsen und die Schlotten dicker geworden.
schreibt am
Ware ist außerordentlich gut verpackt, alles unbeschädigt angekommen, freut mich sehr, super angewachsen und sehr viel schon geerntet.Würde sofort wieder bestellen, Top Ware.
schreibt am
Gute gesunde Pflanzen erhalten, gut angewachsen
schreibt am
Pflanzen gut angekommen, gleich ab in den Garten, super angewachsen. Schon im ersten Jahr reichlich Ernte eingefahren. Nun bin ich auf das nächste Jahr gespannt. Würde ich jederzeit wieder bestellen.
schreibt am
Alles gut gewachsen.
schreibt am
Start langsam, aber dann,.......... gewaltig!!!!
schreibt am
ausgezeichnete Jungpflanzen, waren eigentlich als Vorhalte für nächstes Jahr gedacht.
Drängen aber jetzt schon starke Triebe zum Verbrauch auf. Toll
schreibt am
Die erste Lieferung der Zwiebeln kam schon vertrocknet an und haben sich nicht mehr erholt. Die darauf erfolgte Ersatzlieferung war i.O. und alle Zwiebeln waren frisch und wachsen an.
So muss es sein.
schreibt am
Leider nichts geworden.
schreibt am
Wir sind mit dem Service, der Lieferung und der Qualität der Pflanzen sehr zufrieden.
schreibt am
Ich bin sehr zufrieden, alles wächst und gedeiht ...
schreibt am
Ich war sehr zufrieden und alles wächst und gedeiht
schreibt am
Gut angewachsen gedeiht und schmeckt sehr gut,
alle von mir bestellten Pflanzen prima Zustand und umweltfreundlich verpackt,finde ich wichtig!!!
schreibt am
Pflanze ist gut angewachsen!
schreibt am
bisher gut angegangen
schreibt am
5 Pflänzlein, die noch aussahen wie junge Schalotten, kamen wohlbehalten an, wurden gepflanzt und haben sich hübsch entwickelt, bis ein anderer Mensch sie (ich sage nur Maschendrahtzaun) komplett abgemäht oder -gerupft hat. Doch welch ein Wunder ! Sie kamen wieder zum Vorschein, wurden stärker als zuvor und ich ernte immernoch die köstlichen Blätter. Bin gespannt auf nächstes Jahr in Erwartung schöner Blüten als Bienenweide. Gut, dass ich "Gartenrot" per Zufall im Internet entdeckt habe !
schreibt am
Habe die Zwiebeln alle einzeln eingepflanz, sodass alles sehr üppig wachsen konnte
schreibt am
Die Pflanze ist richtig gut angewachsen und wir konnten schon reichlich ernten und es ist noch kein Ende in Sicht.
schreibt am
Super lecker. Gut angewachsen aber hat leider noch nicht geblüht sich aber schon vermehrt.
schreibt am
Gute gesunde Pflanzen erhalten über die sich die ganze Familie freut. Schmecken gut und sehen zudem auch schön aus.
Bestellung und Lieferung waren Top.
Jederzeit wieder !!!
schreibt am
Die Pflanze ist gut angewachsen u. gedieht aufgrund der sehr feuchten Witterung sehr gut.
Die Ware war sehr gut verpackt, so dass das Einpflanzen kein Problem war. Man kann Sie nur empfehlen.
schreibt am
Die Winterheckenzwiebeln waren sehr gut verpackt und auch schon sehr kräftig. Im Garten sind sie sehr schnell angewachsen und ich habe schon sehr viel geerntet. Besonders in Salaten sind sie sehr lecker.
schreibt am
Pflanzen wunderbar.
schreibt am
Ausgepflanzt, angegangen, schmeckt super !
schreibt am
wächst gut
schreibt am
bin sehr zufrieden mit den Pflanzen von euch!!!!
Eine Frechheit ist das Porto von DHL
schreibt am
Gut angewachsen gedeiht und schmeckt sehr gut
schreibt am
Der erste Versuch ging in die Hose; kann ja mal vorkommen. Mit der zweiten Sendung alles ok. Trotz den hohen Sommertemperaturen stehen die Zwiebel schön da. Ich bin soweit zufrieden. Ernst
schreibt am
Die Pflanzen sind gesund und kräftig geliefert worden und gedeihen prächtig.
schreibt am
ist angewachsen, hat aber noch keine Blüten gebildete, hoffe im nächsten Jahr
schreibt am
kleine Zwiebelchen aber super angewachsen, leckeres Lauch,bin gespannt auf das Wachstum im Winter, alle von mir bestellten Pflanzen prima Zustand und umweltfreundlich verpackt,finde ich wichtig!!!
schreibt am
zwei Pflanzen gekauft und im freien eingepflanzt eine hat zuerst ganz schön gemiekert haberdann gut angewachsen bin sehr zufrieden
schreibt am
Sehr gute Ware, vor allem was mich überzeugt hat ist die Verpackung mit denen die Pflanzen geliefert werden. Da können so einige Versandhändler noch was lernen.
schreibt am
Perfekt!!!
schreibt am
Winterheckenzwiebel ist einigermaßen gut angekommen; habe die Pflanze aber noch nicht an den endgültigen Standort gepflanzt.
schreibt am
Super gewachsen, schon häufig geerntet!
schreibt am
Leider haben sich die Schnecken darüber gemacht und die Pflanzen fast aufgefressen. Jetzt, im Schneckenzaun treiben sie wieder aus und ich warte auf die Ernte im nächsten Jahr.
schreibt am
Winterheckenpflanze gedeiht gut.
schreibt am
Super Pflanze, welche nicht lange nach dem Einpflanzen "erntereif" ist. Wächst sehr schnell nach, somit immer wieder "schneller & guter Ernteertrag" Sehr guter Geschmack! Wärmstens zu empfehlen! Besonders in Nudelsalat, Wurstsalat, Kartoffelsalat usw. Findet ja auch Anwendung in der "chinesischen Heilmedizin!"
schreibt am
Sind super gewachsen, hoffe auf das Frühjahr 2016 wenn sie dann neu austreiben, den das ist die Grundlage für eine schwäbische Maultasche zu Ostern
schreibt am
Bin sehr zufrieden mit den Pflanzen (von 2013). Hatte jetzt noch mal welche für die Schwiegereltern bestellt. Sind auch super gewachsen!!!
schreibt am
Prima schon geerntet
schreibt am
Winterheckenzwiebeln sind super angewachsen und wir konnten schon gut ernten.
Wir freuen uns immer wider darüber, weil sie einfach lecker schmeck.
Wir vergebfen 5 Kleebkätter
schreibt am
Sie ist gut angewachsen, wollte blühen, hat aber außer der weißen Haut nichts drinnen gehabt. schade....
schreibt am
Klasse Planze als kleine Hecke schmeckt toll
schreibt am
Super Pflanzen. Sind bestens gewachsen. Jederzeit wieder!!!
schreibt am
Die Winterheckenzwiebeln sind super. Sehr schnell angewachsen und schon nach kurzer Zeit riesig geworden. Habe bereits fleißig geerntet. Sehr zu empfehlen.
schreibt am
Wir sind im Spätfrühling, nach langem suchen der Winterheckenzwiebel in hiesige Gärtnereien, bei Gartenrot fündig geworden.
Wir haben zwei Pflanzen erstanden und haben diese an zwei verschiedenen Orten gepflanzt. Sie sind beide gut angewachsen. Die Ernte ist natürlich in diesem Jahr noch nicht riesig aber sie schmeckt uns hervorragend und wir freuen uns auf mehr im nächsten´Jahr.
schreibt am
a
schreibt am
Schon allein der liebevoll gestaltete informative Katalog ist das Geld wert gewesen, dann noch mit Liebe aufgezogene, kräftige Pflanzen und dann auch noch
super Dekomaterial für Ostern - Abschrei! - mehr geht nicht.
Alles Tutti.
schreibt am
Die Pflanzen sind gut angekommen, waren schon kräftig und sind zu schönen Pflanzen geworden.
Ich werde bei GARTENROT nach Bedarf wieder bestellen.
schreibt am
Die Pflanzen waren schon schön kräftig, als sie verschickt wurden.
Außerdem sind sie wunderbar angewachsen.
schreibt am
Alles gut angekommen, alles gut gewachsen trotz des fürchterlichen Wetters.
Da bestell ich wieder.
Danke