0 0

Lavendel 'Melissa Lilac' (Pflanze)

Pflanze im 9 cm Topf
Artikelnummer: LA29

Der kompakte Lavendel 'Melissa Lilac' zeichnet sich durch seine ungewöhnlich breiten Blätter aus. Er wirkt dadurch besonders kräftig. Seine mittelvioletten Blüten sitzten an kurzen Stielen in großer Zahl dicht über dem Laub.

Lieferung ab Ende März 2019

Lavandula angustifolia

Der kompakte Lavendel 'Melissa Lilac' zeichnet sich durch seine ungewöhnlich breiten Blätter aus. Er wirkt dadurch besonders kräftig. Seine hellvioletten Blüten sitzen an kurzen Stielen in großer Zahl dicht über dem Laub.

Gut zur Blatternte geeignet

Dieser Heillavendel eignet sich besonders gut für die Verwendung der Blätter, etwas für Tees oder dergleichen. Seine großen Blätter sind in dieser Hinsicht sehr ergiebig.

Im Garten

Im Garten steht 'Melissa Lilac' wie alle Lavendel gerne sonnig in kalkreicher Erde. Er gehört zu den mittelfrühen Sorten. Seine Blüten zeigen sich im Juni und Juli. Er erreicht ein Höhe von 50 bis 60 cm.

Steckbrief:

Botanischer Name Lavandula angustifolia 'Melissa Lilac'
Familie Lippenblütler (Lamiaceae)
Höhe 60 cm
Blüte hellviolett, Juni bis Juli
Bienenweide ja
Sonne sonnig
Winterhärte ja

Kundenfragen zu Lavendel

Frage:

Welcher Lavendel duftet am besten?

Antwort:
Die meisten Lavendelarten duften mehr oder weniger gleich stark. Entscheidend ist der Standort. Lavendel bildet mehr duftendes ätherisches Öl aus, wenn er an einem vollsonnigen Platz steht.
Frage:

Welcher Lavendel ist für Trockensträuße gut geeignet?

Antwort:
Zu empfehlen ist eine dunkle Sorte wie 'Hidcote Blue' , weil sie auch in getrocknetem Zustand schön aussieht. Lavendel verblasst beim trocknen und auch danach, wenn er dem Licht ausgesetzt ist. Nimmt man eine dunkle Sorte, so hält sich die Farbe besser, als bei hellem Lavendel.

Sie haben auch eine Frage zu Lavendel? Dann schreiben Sie uns eine Mail.
Hier klicken

schreibt am
Ist gut angegangen und riecht intensiv.