0 0

Gänseblümchen (Saatgut)

 ca. 100 Samen
Artikelnummer: BE41s

Wahrscheinlich jeder kennt und liebt das Gänseblümchen. Mit seinen kleinen, freundlichen Blüten dekoriert es unsere Wiesen und Rasenflächen.

Lieferbar

Bellis perennis

Wahrscheinlich jeder kennt und liebt das Gänseblümchen. Mit seinen kleinen, freundlichen Blüten dekoriert es unsere Wiesen und Rasenflächen.
Die Pflanze ist ein typischer Kulturfolger. Ursprünglich kam sie auf nährstoffreichen Fluren vor, die regelmäßig durch Wildäsung kurz gehalten wurden. Durch die Viehhaltung der ersten sesshaften Menschen hat sie sich in Europa und Asien ausgebreitet.

Die Blüten in der Küche

So lieblich die Blüten aussehen, so scharf ist ihr Geschmack. Die Schärfe ist in erster Linie im Blütenboden, der einen leichten Bitteranteil im ätherischen Öl hat. Sie passen gut an herzhafte Gerichte, in würzige Salate oder auf Quarkspeisen.

Im Garten

Das Gänseblümchen ist eine ausdauernde Pflanze, die viele Strategien entwickeln musste, um zu überleben.
Die ständige Gefahr durch Überwucherung anderer Pflanzen, hat das es zu einem wahren Meister der Überlebenskunst gemacht. Das Gänseblümchen blüht von März bis November. Im zeitigen Frühjahr und späten Herbst sind die anderen Pflanzen noch klein oder schon eingezogen. Es bekommt also in dieser Zeit genug Licht, um zu wachsen und Samen zu entwickeln.
Die Samen werden sowohl vom Wind als auch von Tieren verbreitet, außerdem keimen sie bei geringen Temperaturen.
Erst durch die regelmäßige Viehweidung hat sich die kleine Pflanze sprunghaft verbreitet. Außerdem tragen die Rasenflächen in Parks und Hausgärten dazu bei, das sie mittlerweile auch in Südamerika und Neuseeland eingebürgert ist.

Das Gänseblümchen kommt auf stickstoffreichen Böden vor und ist auch eine Zeigerpflanze für verdichteten Boden. Im Garten wächst es gerne in gedüngten Beeten, man sollte aber darauf achten das die Pflanzen nicht von anderen, höheren Arten bedrängt werden.

Aussaat und Anbau

Die Samen vom Gänseblümchen sind sehr fein. Man kann sie vorsichtshalber als Vorkultur in Töpfen oder Multitopfplatten aussäen. Bei einer Freilandaussaat besteht die Gefahr des Verwehens.

Eine Portion enthält etwa 100 Samen.

Steckbrief

Familie Korbblütler (Asteraceae)
Höhe bis 10 cm
Blüte weiß, März bis September
Synonyme Tausendschön
Sonne sonnig
Winterhärte ja
schreibt am
Habe den Samen in einen Topf mit einem Gemisch aus Erde und Sand gesät und am Anfang immer ganz vorsichtig gegossen. Dann nach war langes Warten angesagt. Das Warten hat sich gelohnt. Als erstes spitzte etwas grünes hervor, bis der ganze Topf voller Blätter war. Letzte Woche ist die erste Blüte aufgegangen. Es kommen jetzt immer mehr hinzu. Fazit das Saatgut ist etwas für Gärtner mit viel Geduld.
schreibt am
Leider nichts gewachsen