Katzengamander (Pflanze)

Pflanze im 9 cm Topf
Artikelnummer: TE23

Eine der Lieblingspflanzen für Katzen ist der Katzengamander. Außerdem ein sehr schöne zierliche Pflanze, die Thymian recht ähnlich sieht.

lieferbar (Versand Frühjahr 2022)

Teucrium marum

Eine der Lieblingspflanzen für Katzen ist der Katzengamander. Außerdem ein sehr schöne zierliche Pflanze, die Thymian recht ähnlich sieht.
Ihre Heimat ist der Mittelmeerraum. Die zierliche und robuste Pflanze wächst dort zwischen Felsen und Geröll, daher fühlt sie sich auch bei uns im Steingarten wohl. Die Blätter sind silbrig und leicht behaart. So trotzt das tapfere Kräutlein der Hitze und Sonnenglut.

Die Lieblingsdroge der Katzen

Neben der Katzenminze und Baldrian ist er eine der Lieblinge unserer Pelztiger. In unserer Gärtnerei werden die Steckling regelmäßig von Miezi plattgeschmust.
Selbst zurückhaltende Schmusetiger geraten bei dem Geruch aus dem Häuschen. Wer seiner Katze also was Gutes tun will, der schenkt ihr dieses kleine Pflänzchen. Dabei ist Katzengamander hart im Nehmen. Er gehört zu den Zwergsträuchern, wie Thymian und Lavendel, verträgt also Trockenheit, Schnitt und Liebkosung.

Verantwortlich für die Katzenverzückung sind die Inhaltsstoffe Dolichodial und Teumarin. Diese lösen bei Katzen rauschähnliche Zustände aus, die ein paar Minuten anhalten. Katzen knabbern an den Zweigen und reiben sich an den Pflanzen. Danach kugeln sie sich auf dem Boden, beißen einem vor Wonne in den Finger und legen plötzlich einen Sprint um das Gewächshaus ein. Danach sind sie wieder völlig normal. Auch scheinen sie keinen 'Kater' zu haben. Am nächsten Tag geht das Spiel wieder von vorne los.

Gärtnereikatze


Auch unsere Gärtnerei-Miez liebt Katzengamander

Im Garten

Katzengamander möchte einen sonnigen Standort in sandigem und lockeren Boden. Er erreicht eine Höhe von 30 cm und blüht sehr schön mit einer zierliche Blüte im Juli. Die silbergrauen Blätter erinnern an Thymian. Er steht auch gerne mit anderen mediterranen Kräutern, wie Salbei, Thymian und Olivenkraut in einem Beet.

Ein Rückschnitt nach der Blüte im August ist empfehlenswert. Durch den neuen Austrieb wird die Pflanze buschig und kompakt. Eine Düngung mit etwas organischen Dünger im Frühjahr wird gerne genommen. Eine leichte Kalkung nach der Blüte ist ebenfalls empfehlenswert. Katzengamander bildet Samen und sät sich so selber aus. Die Selbstaussaat wird aber keinesfalls zur Plage, sondern man sieht hier und da ein paar neue Pflänzchen sprießen.

Steckbrief

Botanischer Name Teucrium marum
Familie Lippenblütler (Lamiaceae)
Pflanzabstand 20 bis 25 cm
Höhe bis 30 cm
Blüte rosa, Juli bis August
Boden/Wasser sandig, durchlässig
Sonne sonnig
Winterhärte ja, Winterschutz empfohlen

Bastelrezept: Katzengamander-Spielkissen selber machen

Katze mit Spielkissen

Stoffspielkissen mit Katzengamanderfüllung
Ein Spielkissen für Katzen ist ganz leicht selber gemacht. Wir zeigen wie es geht.

Zuerst Katzengamander schneiden und auf ein sauberes Stück Papier legen und etwa eine Woche an einen dunklen warmen Ort trocknen lassen.


Stoff mit Schere
Man besorge einen festen aber kuscheligen Wollstoff. Hier wurde ein Wollwalkstoff verwendet. Der ist robust und erträgt große und kleine Katzenkrallen ohne Ziehfäden oder dergleichen.

Zuerst legt man den Stoff doppelt auf eine glatte Fläche, dann zeichnet man mit Schneiderkreide die Form. An der Zeichenlinie beide Stoffstücke gleichzeitig zuschneiden.


Stoff wird vernäht
Nun einmal runderum die beiden Stoffteile zusammen nähen.
Dabei an der Bauchseite ein etwa 5 cm langes Stück offen lassen.


Kissen mit Loch für Füllung
Nun krempelt man den Fisch um, so das die Nähte nach innen zeigen.
Der Schwanz ist ein bisschen kniffelig, da kann man einen Kochlöffelstiel zur Hilfe nehmen.


getrockneter Katzengamander wird ins Kissen eingefüllt
Nun den getrockneten Katzengamander in den Fisch stopfen.
Man kann die Blätter samt Stiele nehmen.


Spielkissen vernähen
Nun den Bauch des Fisches zunähen.
Fertig ist das neue Katzenspielzeug.


Katze spielt mit Kissen
Ausprobiert und für gut befunden von Pauline.


Kundenfragen

Frage:

Kann man Katzengamander im Topf auf dem Balkon halten?

Antwort:
Ja, das geht seht gut. Es sollte ein sonniger Platz sein, denn Katzengamander ist eine Steingartenpflanze. Sie eignet sich auch für den Balkonkasten, denn mit einer Höhe von etwa 30 cm bleibt sie klein. Man kann sie auch mit einjährigen Pflanzen, wie etwa Orangentagetes gut zusammen stehen.


Frage:

Können die Pflanzen zurückgeschnitten werden, damit sie schön buschig bleiben? Wann wäre der geeignete Zeitpunkt?

Antwort:
Ein Rückschnitt ist empfehlenswert. Der richtige Zeitpunkt ist nach der Blüte. Man kann die Pflanze um ein Drittel zurückschneiden. Es sollte nicht später als Mitte August geschnitten werden, damit sie genügend Zeit hat, vor dem Herbst neu auszutreiben.


Frage:

Wenn die Blätter getrocknet werden, behalten sie ihre Wirkung auf Katzen?

Antwort:
Ja, auch auf getrocknete Blätter fahren Katzen voll ab. Man kann diese in Katzenspielzeug wie Bällen oder ähnliches verstecken. Die Miezis benehmen sich genauso purzelig, wie beim frischen Kraut.


Frage:

Ist Katzengamander im Garten winterhart?

Antwort:
Ja, er braucht aber den richtigen Standort. Ein vollsonniger Platz in einem sandigen und durchlässigen Boden ist ideal. Auch sollte die Pflanze nicht zu spät im Jahr zurück geschnitten werden. Sie behält im Winter ihr Laub und schneidet man sie vor dem Winter zurück, so nimmt man ihr den schützenden Mantel weg. Ein Schnitt im April oder August ist empfehlenswerter.


Frage:

Kann die Pflanze auch in der Wohnung gehalten werden, falls kein Garten zur Verfügung steht?

Antwort:
Nein, das ist nicht zu empfehlen. In der Wohnung ist es zu dunkel (auch am Fenster), die Luftfeuchte zu gering und die Folge wäre eine kümmerlich wachsende Pflanze, die für Krankheiten und Schädlinge anfällig ist. Der ideale Platz ist im vollsonnigen Beet im Garten.


Sie haben auch eine Frage zum Katzengamander? Dann schreiben Sie uns eine Mail.
Hier klicken


Heilwirkung

Katzengamander wird in der Homöopathie bei Entzündungen im Nasen- und Rachenraum angewendet. Es soll Nasenkribbeln lindern und positiv bei Verlust des Geruchssinns bei Erkältungskrankheiten wirken. Eine Salbe aus Öl, Bienenwachs und den ätherische Ölen des Gamanders wird ebenfalls bei Erkältung eingesetzt.
Angeblich hilft es in homöopathischer Anwendung auch gegen Schluckauf.

Artikel bewerten

schreibt
Meine Katze hat ihn noch nicht entdeckt, vielleicht ist sie ein Gewohnheitstiger und liebt deshalb nach wie vor ihre Katzenminze. Aber ich finde sie einfach hübsch, vor allem die Blüte , und meine anderen Gartenbewohner ( Wildbienen, Hummeln...) auch.
schreibt
Habe ihn meiner Tochter und ihren Katzen geschenkt. Nachdem nicht nur ihre drei sondern die ganze Katzennachbarschaft regelmässig high waren, kamen dann doch gewisse Zweifel auf. Trotzdem haben wir viel gelacht und uns amüsiert. Ob die Pflanze jetzt noch steht weiss ich nicht.
schreibt
Muss ich mit vor meinen Katzen schützen,sie lieben es sehr.
schreibt
Der Katzengamander hatte leider in meinem Blumentopf keine lange Lebensdauer. Nach 1 Woche war er kaputt und hat sich auch nicht mehr erholt.
schreibt
Bin soweit zufrieden. Nur blühen tut es nicht. Aber nicht wichtig. Die Katzen lieben es.
schreibt
Das Katzen Paket wurde im Beisein der Katze ausgepackt (alles gut verpackt, feucht gehalten und schnell geliefert), Katzengamander kannte ich noch nicht aber Mickie (Katze ????) war sofort sehr entzückt von dem Kraut, zusammen mit der Katzenminze für sie ein schöner Katzengarten.
schreibt
Nicht nur meine Katzen lieben den Katzengamander, auch die Nachbar Katze kommt gerne vorbei und legt sich mit -Wonne mitten rein. Für Katzen ein Hit und blüht noch schön.
schreibt
Super Qualität. Muss nur aufpassen das sie nicht totgeliebt werden von meinen Katzen... ;o))
schreibt
Pflanzen sind von guter Qualität und blühen sogar schon
schreibt
Die Teucrium marum-Pflanzen sind leider schon etwas kümmerlich bei der Lieferung gewesen. Schade!
schreibt
Sehr gute kräftige Pflanzen,blüht Lila und ist auch Bienennahrung!Habe sie im mittelgrossen Topf geflanzt,damit werden sie von meinen Katzen nicht so schnell plattgedrückt.
Sie stehen als Katzenoase neben dem Beet aus Katzenminze.Dort halten sich meine Katzen oft auf.
Grosses Lob,das sie Katzengamander führen,denn ich habe bei etlichen Gärtnereien vergeblich danch gesucht!
schreibt
Meine Katzen lieben ihn
schreibt
Meine Katze liebt den Katzengamander.
Sie möchte ihn täglich vorgesetzt bekommen, dann reibt sie ihr Köpfchen einige Minuten daran, bis sie selbst danach duftet. Ich räume ihn danach außerhalb ihrer Reichweite damit sie ihn nicht "platt" macht, wie den letzten.
Der hat auch sehr unter den Nachbarskatzen gelitten.
Ich freu mich, wenn die Katze glücklich ist!
schreibt
Meine Katzen lieben den Gamander! Die erste Pflanze hat die große Liebe nicht überlebt, aber die nächsten drei stehen und blühen.
schreibt
Starke Pflanzen.
schreibt
Die Pflanze ist sehr kompakt und im schönen grün. Bin gespannt wie sie sich weiter entwickelt. Habe sie erstmal zu dicht an den Baldrian gepflanzt meine Katzen hatten kein Interesse, hab ihn jetzt etwas weiter weg gepflanzt.
schreibt
Kräftige Pflanze, die den Winter gut überstanden hat. Sie wächst langsam, das scheint in der Natur dieser Pflanzen zu liegen. Sie scheint auch bei Krähen beliebt, die gerne mal was abzwacken. Vielleicht bewurzeln ja die abgebrochenen Triebe, mal sehen.
schreibt
Pflanze wirkt wie kurz vor eingehen. Bin gespannt ob sie denn Winter überlebt
schreibt
Trotz Beschreibung, dass er sehr robust ist, meine Katze hat ihn vernichtet.
schreibt
wächst leider sehr sehr zaghaft .es hat den anschein als sei er kurz vorm eingehehen.
alles andere io. danke
schreibt
Meine erste Pflanze ist leider eingegangen.

lieferbar (Versand Frühjahr 2022)
6,80 € *
lieferbar (Versand Frühjahr 2022)
7,60 € *
lieferbar (Versand Frühjahr 2022)
7,60 € *