Kleine Bibernelle (Saatgut)

 ca. 100 Samen
Artikelnummer: PI72s

Die Kleine Bibernelle ist eine heimische Wiesenpflanze, die eine aromatische Wurzel mit magenberuhigender Wirkung ausbildet. Daher wird sie gerne in der Likörherstellung eingesetzt.

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Pimpinella saxifraga

Verwendung der Bibernellwurzel

Die Kleine Bibernelle ist eine heimische Wiesenpflanze, die eine aromatische Wurzel mit magenberuhigender Wirkung ausbildet. Daher wird sie gerne in der Likörherstellung eingesetzt.

In der Naturheilkunde wird Bibernellwurzeltee gegen Erkältungskrankheiten verwendet. Auch die Samen bilden ätherische Öle aus und verbreiten einen scharfen Geruch. Äußerlich sieht die Pflanze der Petersilie ähnlich, daher wird sie im Volksmund auch Steinpetersilie oder Steinpeterle genannt.

Die kleine Bibernelle im Garten

Die Pflanze wächst gerne an sonnigen Plätzen in magerem Boden. Sie ist nicht besonders anspruchsvoll und kommt auch mit nährstoffreicheren Böden zurecht. Sie ist eine wertvolle Insektenpflanze. Kleine Bibernelle erreicht eine Höhe von etwa 35 cm und blüht im August und September mit weißlicher Blüte.

Aussaat und Anbau

Frostkeimer! Bibernellsamen im November bis Februar in Aussaatschalen aussäen, leicht absieben, nach draußen stellen und vor Mäusen und Vögeln schützen. Im Frühling keimen die Samen sobald es wärmer wird. Sobald die Pflänzchen 4-5 cm hoch sind, können sie in Tuffs ins Beet gepflanzt werden.

Eine Portion enthält etwa 100 Samen.

Steckbrief

Familie Doldenblütler (Apiaceae)
Höhe 35-40cm
Blütezeit August-September
Winterhärte ja
Blütenfarbe weißlich-rosa
Bienenweide ja