Waldbergminze (Pflanze)

Pflanze im 9 cm Topf
Artikelnummer: CA94

Die Waldbergminze ist eine heimische Staude, die auch im Garten wunderhüsch aussieht.

Lieferzeit 1 bis 2 Wochen

Clinopodium menthifolium

Die Waldbergminze ist eine heimische Staude, die auch im Garten wunderhüsch aussieht.

Zarte rosa-violette Blütchen blühen von Juni bis zum Frost und ziehen zahlreiche Bienen und Hummeln an. Die Blätter der Waldbergminze oder auch Edelbergminze besitzt einen zarten Minzeduft, der auch für Tees verwendet werden kann.

Im Garten

Die Pflanze möchte einen sonnigen bis halbschattigen Platz in magerem Boden. In der Natur ist sie eine Pionierpflanze in Weinbaugebieten. Sie liebt steinige und feuchte Böden. Sie ist aber nicht sehr anspruchsvoll und kommt auch mit normalem Gartenboden zurecht, vorausgesetzt sie erhält genügend Wasser.

Die Staude erreicht eine Höhe von 50 cm. Die hellgrünen Blätter sehen ähnlich aus wie denen der Minze, daher auch der botanische Name 'menthifolium' (minzeblättrig). Reibt man an ihnen, so entströmt ein leichter Mentholgeruch.

Die kleinen Blüten sitzen quirlig um den Stängel und bilde sich ständig bis Ende Oktober. Die Pflanze versamt sich. Sie sieht besonders schön aus, wenn man sie zu mehreren in Gruppen pflanzt. Sie bildet einen dichten Bestand und kommt unter Gehölzen in sonniger Lage besonders gut zur Geltung.

Steckbrief

Botanischer Name Clinopodium menthifolium
Familie Lamiaceae
Synonyme Edelbergminze
Pflanzabstand 30 cm
Höhe 50 cm
Standort sonnig - halbschattig
Blüte rosa-violett, Juni bis Oktober
Boden/Wasser mager, feucht
Winterhärte ja
Bienenweide ja

Lieferzeit 1 bis 2 Wochen
3,40 € *
Zur Zeit nicht lieferbar.
2,50 € *
Lieferzeit 4 bis 6 Wochen
3,40 € *