0 0

Pariser Karotten 'Pariser Markt' (Saatgut)

 ca. 1000 Samen
Artikelnummer: DA02s

Die frühe Möhrensorte 'Pariser Markt' bringt kleine kugelige Möhrchen hervor, die ausgesprochen delikat sind.

Lieferbar

Daucus carota

Die frühe Möhrensorte 'Pariser Markt' bringt kleine kugelige Möhrchen hervor, die ausgesprochen delikat sind.

Von der Keimung bis zur Ernte sind es nur 70 Tage. Die leuchtend orangen Wurzeln schmecken süß, sind knackig und eignen sich prima für die ganzfrüchtige Konservierung :-). Man kann sie auch gut Einfrieren.

Diese klassische Sorte ist bestens geeignet für die Kultur im Topf oder dem Balkonkasten. Auch für schwere Böden sind Pariser Karotten zu empfehlen, da sie ihre kugelige Form beibehalten und somit nicht zur Beinigkeit neigen.

Aussaatanleitung und Anbau

Die Aussaat kann im Frühbeetkasten ab Ende Februar oder später im Freiland ab April erfolgen. Die Keimdauer beträgt bei mindestens 10°C etwa 20 Tage. Die Aussaattiefe sollte 1-2 cm sein. Man sät in Reihen, wobei der Abstand zwischen den Pflanzen etwa 3 cm betragen sollte. Der Reihenabstand ist idealerweise 30 cm breit.

Möchte man später nicht vereinzeln, so sollte bereits mit breitem Abstand gesät werden. Man kann auch die Saat mit Radieschensamen mischen. Die Radieschen keimen und wachsen schneller, werden auch eher geerntet und machen somit später Platz für die Möhrchen. Die Kulturzeit beträgt 70 Tage. Eine Aussaat ist bis Anfang Juli möglich.

Der Boden sollte schwach gedüngt sein. 'Pariser Markt' wächst in sandig humosen bis lehmig schweren Böden. Der Standort sollte sonnig sein und der Boden möglichst nicht austrocknen.

Eine Portion enthält etwa 1000 Korn

Steckbrief

Botanischer Name Daucus carota
Familie Doldenblüher (Apiaceae)
Aussaat Februar bis Juli
Pflanzabstand 3 cm
Fruchtreife Mai bis Oktober
Standort sonnig
Boden/Wasser mäßig nährstoffreich, feucht
Synonyme Marché de Paris
Vermehrung Aussaat
Winterhärte ja
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.