0 0

Otricoli Orange Berry (Samen)

 ca. 30 Samen
Artikelnummer: SO31s

Otricoli Orange Berry bringt eine Masse an leckeren orangefarbenen Beeren hervor, die sowohl schön aussehen, als auch gut schmecken.

Lieferbar

Solanum nigrum

Otricoli Orange Berry bringt eine Masse an leckeren orangefarbenen Beeren hervor, die sowohl schön aussehen, als auch gut schmecken.

Seltene Obstpflanze aus Umbrien

Ursprünglich kommt diese Spielart des Schwarzen Nachtschattens aus Otricoli in Norditalien. Bei uns so gut wie unbekannt, werden die leckeren Beeren dort seit Jahrhunderten gegessen. Sie werden roh vom Strauch genascht oder in Desserts wie Eis oder Gebäck verarbeitet. Die Beeren lassen sich auch gut einfrieren. Marmelade aus ihnen ist ebenfalls lecker.

Die einjährige Pflanze bietet eine Fülle von kleinen Früchten von Juli bis zum Frost. Sie kann im Kübel gehalten werden oder auch ins Beet gepflanzt. Sie erreicht eine Höhe von einem Meter und wächst breitbuschig. Im Mai und Juni erscheinen die weißen Blüten. Ab Juli sind die ersten Früchte reif. Sie sind weich, fruchtig und süß. Man kann sie auch ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Wie bei vielen Nachtschattengewächsen sollten auch bei Otricoli Orange Berry nur die reifen, orangen Früchte gegessen werden!

Orange Berry im Garten

Im Garten steht die Pflanze gerne an einem sonnigen Ort. Sie möchte viel Wasser und Nährstoffe haben. Gelegentliche Trockenheit wird toleriert. Die Beeren wachsen zu 6-8 Früchten an einer Dolde. Sie sind etwas kleiner als einen Zentimeter im Durchmesser.

Aussaat und Anbau

Die Aussaat kann ab April erfolgen. Zur Keimung benötigen die Samen etwa 18°C. Die Keimrate ist sehr hoch. Sie keimen innerhalb von 2-3 Wochen. Nach weiteren 3 Wochen können die Pflanzen pikiert werden. Die Pflanze ist wärmeliebend. Sie kann nach den Maifrösten nach draußen.

Eine Portion enthält etwa 30 Samen.

Steckbrief

Botanischer Name Solanum nigrum
Familie Nachtschattengewächse
Höhe 1 m
Fruchtreife Juli - Oktober
Blüte weiß, Mai
Boden/Wasser feucht, nährstoffreich
Sonne ja
Winterhärte nein
schreibt am
Diese Pflanze ist etwas für die Menschen die gerne etwas anderes im Garten haben möchten. Die kleinen Früchte sind sehr schmackhaft und die Pflege der Pflanze ist wirklich nicht anspruchsvoll. Ich würde diese Pflanze immer wieder kaufen.
schreibt am
Die Samen sind sehr gut aufgegangen, es sind massenhaft FRüchte dran, die aber überhaupt nicht unseren Geschmacksvorstellungen entsprachen. Schmeckt nicht nach Frucht, eher wie eine Tomate. Pflanzen alle rausgerissen, damit sie nicht von alleine aussamen und dann bleiben wir lieber bei Tomaten
schreibt am
die Samen sind gut aufgegangen. Schwiegervater hat den grünen Daumen, er hat die Pflänzchen gezogen. Vielleicht etwas spät ausgesäht. Die Früchte werden jetzt erst reif. Der Geschmack ist nicht jedermanns Sache. Leider viele schwarze Läuse an der Pflanze - Was hilft dagegen?