Rettich 'Neckarruhm' (Saatgut)

 ca. 200 Samen
Artikelnummer: RA05s

'Neckarruhm' ist der klassiche Rettich oder Radi, der zu Brot, Wurst und Senf gegessen wird. Als Rohkost geraspelt oder auch leicht gedünstet in einem Curry passte er ebenso gut.

Lieferbar

Raphanus sativus

'Neckarruhm' ist der klassische Rettich oder Radi, der zu Brot, Wurst und Senf gegessen wird. Als Rohkost geraspelt oder auch leicht gedünstet in einem Curry passte er ebenso gut.

'Neckarruhm' erreicht gewaltige Ausmaße. Er kann problemlos einen Durchmesser von 10 cm und eine Länge von einem halben Meter erreichen. Sät man ihn im April aus, ist die erste Ernte Ende Juli. Je länger er steht, desto größer wird er, ohne seinen Geschmack einzubüßen. Nach 3 Monaten kann es allerdings zur Holzigkeit führen.

Aussaat und Anbau

Im April oder Mai kann 'Neckarruhm' ausgesät werden. Sät man in Reihen, sollte später auf 8 cm vereinzelt werden. Der Boden sollte gut gedüngt sein.

Rettich steht gerne zusammen mit Hülsenfrüchten wie Bohnen und Erbsen, Tomaten, Möhren und Mangold. Neben Gurken sollte man ihn allerdings nicht setzen - sie sind keine guten Nachbarn.

Eine Portion enthält 200 Samen.

Steckbrief

Familie Kreuzblütler (Brassicaceae)

Artikel bewerten

schreibt
Bei mir nichts geworden, kleine Knolle, Rieseiges Grün.