0 0

Rosenmalve (Saatgut)

 ca. 200 Samen
Artikelnummer: MA06s

Die Rosenmalve oder Sigmarskraut ist eine alte Heil- und Gemüsepflanze. Blüten, Blätter und Samen können kulinarisch verwendet werden.

Lieferbar

Malva alcea

Die Rosenmalve oder Sigmarskraut ist eine alte Heil- und Gemüsepflanze. Blüten, Blätter und Samen können kulinarisch verwendet werden.

Ganz ähnlich der Moschusmalve besitzt sie ebenfalls eine hell-rosafarbene Blüte, die eine Zierde im Garten ist. Im Gegensatz zur ihr ist die Rosenmalve geschmacklich intensiver, vor allem die Samen haben ein nussiges Aroma.

Die Rosenmalve in der Küche

Wie andere Malvengewächse auch, so werden die Blüten im Salat oder zur Dekoration verwendet. Die Blätter haben einen guten milden Geschmack. Sie können als Ergänzung in Blattsalaten oder als Gemüsebeilage zubereitet werden.
Die Samen schmecken am intensivsten. Besonders wenn man sie leicht anröstet und über einen Auflauf oder eine Gemüsepfanne gibt, sind sie sehr lecker. Sie schmecken würzig-nussig. Die Erntezeit ist von Juni bis Ende August. Die Pflanze ist gut schnittverträglich. Sie treibt schnell nach und verzweigt sich dadurch reichlich.

Aussaat und Anbau

Die Aussaat kann ab April erfolgen. Die Keimtemperatur beträgt 15°C. Man kann sie direkt breitwürfig ins Beet säen und leicht einharken. Den Boden immer gut feucht halten. Je nach Wetterlage keimen die Samen innerhalb von 10-21 Tagen. Der Boden sollte gedüngt sein. Ein sonniger Platz ist von Vorteil. Die Pflanzen erreichen eine Höhe von 1,50m und blühen reichlich mit 6-7 cm großen Blüten bis Ende August. Die Pflanze ist windstabil und völlig winterhart.

Eine Portion enthält 200 Samen.

Steckbrief

Botanischer Name Malva alcea
Familie Malvengewächse (Malvaceae)
Aussaat Februar, März
Pflanzabstand 20cm
Höhe bis 1,50m
Standort sonnig
Blüte rosa, Juni bis Ende August
Boden/Wasser nährstoffreich, mäßig feucht
Bienenweide ja
Synonyme Sigmarskraut, Spitzblättrige Malve, Sigmarswurz
Winterhärte ja
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.