0 0

Moschusmalve (Saatgut)

 ca. 100 Samen
Artikelnummer: MA04s

Die Moschusmalve ist eine heimische Malve, die mit ihren rosa Blüten in Garten und Küche glänzt. Sie ist anspruchslos an ihren Standort und leicht zu kultivieren.

Lieferbar

Malva moschata

Die Moschusmalve ist eine heimische Malve, die mit ihren rosa Blüten in Garten und Küche glänzt. Sie ist anspruchslos an ihren Standort und leicht zu kultivieren.

In Garten und Küche

Moschusmalven wachsen bevorzugt auf sandigen und nährstoffarmen Böden. Die einjährigen Pflanzen versamen sich leicht. In milden Wintern überdauern sie und wachsen im Frühjahr aus der Basis neu heran. Sie erreichen eine Höhe von 60 bis 80 cm. Sie sehen sehr schön zusammen mit Wilden Malven und Wegwarten aus.

Die hellrosa Blüten sind von Juli bis Ende September zu ernten. Man kann damit Salate, Brote oder kalte Gurkensuppe dekorieren. Geschmacklich ähneln sie Salatherzen. Die Pflanzen produziert unermüdlich Blüten und manchmal, bei warmer Witterung, sind diese noch im Oktober zu ernten.

Aussaat und Anbau

Malven können ab April direkt ins Freiland gesät werden. Günstig ist eine Aussaat bei niedrigen Temperaturen, die sich langsam im Laufe des Frühlings erwärmen. Bei Temperaturen um 18°C keimen sie und wachsen schnell heran. Bereits nach 6 Wochen zeigen sie ihre ersten Blüten.

Eine Portion enthält etwa 100 Samen.

Steckbrief

Familie Malvengewächse (Malvaceae)
Höhe 60 bis 80 cm
Blüte rosa, Juli bis September
Bienenweide ja
Sonne sonnig
Winterhärte ja
schreibt am
Wächst beständig ist aber noch ganz klein, also noch nix Genaueres.
schreibt am
blüht alles super, hat zwar eine Weile gedauert, bis die kleinen Pflanzen sich mit dem Boden "anfreunden" konnten aber jetzt ist alles super ;-))
schreibt am
der Samen ist sehr gut und die Blumen stehen in voller Pracht :-))