0 0

Walderdbeere (Pflanze)

Pflanze im 9 cm Topf
Artikelnummer: FR02

Die Walderdbeere ist ein leckeres Naschobst. Im Vorbeigehen pflückt man sich eine Hand voll Beeren und steckt sie am besten alle auf ein Mal in den Mund. Bei Kindern ist die kleine Erdbeere besonders beliebt.

Lieferung ab Ende März 2019

Fragaria vesca

Die Walderdbeere ist ein leckeres Naschobst. Im Vorbeigehen pflückt man sich eine Hand voll Beeren und steckt sie am besten alle auf ein Mal in den Mund. Bei Kindern ist die kleine Erdbeere besonders beliebt. Irgendwie sieht sie auch aus wie eine Kindererdbeere.

Weiße Blüten und aromatische Früchte

Die kugeligen Früchte werden etwa einen Zentimeter groß und sind aromatisch süß. Von Mai bis August werden laufend neue Blüten und Früchte an derselben Pflanze produziert. Sie gehört zur Familie der Rosengewächse, was an den kleinen weißen Blüten gut zu sehen ist. Gerne werden die Blüten von Nachtschmetterlingen besucht.

Früchte und Blüte der Walderdbeere

Robuster Bodendecker

Im Garten wächst diese wilde Erdbeere im wandernden Schatten von Laubbäumen. Sie ist bodendeckend, wintergrün und breitet sich durch Ausläufer rasch aus. Als Unterpflanzung ist sie daher sehr gut geeignet. Natürlicherweise wächst die Walderdbeere in lichten Stellen im Wald oder am Waldesrand. Ihre Früchte dienen verschiedenen Tieren als Nahrung, sind leicht abfallend und werden besonders gerne von Ameisen verschleppt. Man findet daher neue Walderdbeerpflanzen an recht ungewöhnlichen Stellen im Garten.


Joghurt-Dessert mit Walderdbeeren
Joghurt-Dessert mit Walderdbeeren

Rezept: Joghurt-Dessert mit Walderdbeeren

Für 4 Personen
500 g Joghurt
300 g Erdbeeren, davon etwa ein Drittel Walderdbeeren
200 g Sahne
40 g Zartbitterschokolade
2 Esslöffel Zucker

Die Sahne schlagen. Joghurt und Zucker in einer Schüssel mischen, die Schlagsahne unterheben.
In 4 Gläsern zuerst ein Drittel mit dem Joghurt füllen, dann die Früchte einfüllen und mit der geriebenen Schokolade bestreuen.
Ein paar Früchte und Schokolade für die Dekoration übrig lassen. Mit dem Joghurt die Gläser auffüllen und den restlichen Früchten und Schokoraspel garnieren.


Verbreitung durch Samen und Ausläufer

Die Nüsschen auf den Früchten bleiben oft an den eingetrockneten Früchten über den Winter hängen. Im nächsten Frühjahr bröseln sie dann bei leichter Berührung ab und verbreiten sich so. In erster Linie verbreitet sich die Erdbeere allerdings durch Ausläufer.

Die Walderdbeere ist eine robuste Gartenpflanze und stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden. Im Frühling eine Gabe Kompost und in der heißen Sommerzeit ein wenig Wasser wird dankbar angenommen.

Die Walderdbeere und ihre Inhaltsstoffe

In den Früchten ist sehr viel Vitamin C enthalten. Sie gehören zu den Vitamin-C-reichsten Früchten: in 100 g essbarem Anteil sind 60 mg Vitamin C enthalten.* In den Blättern sind Gerbstoffe, ätherische Öle und Flavone zu finden, daher sind früher die Blätter bei Durchfall gegeben worden. Die Wurzel enthält ebenfalls Gerbstoffe und kann für Entzündungen der Mundschleimhaut zum Gurgeln genommen werden.

Blüte

Kulturformen der Walderdbeere

Es gibt verschiedene kultivierte Formen der wilden Erdbeere, Monatserdbeeren genannt. Sie haben eine längere Blüte- und Erntezeit und meist größere Früchte.
Bekannte Sorten sind die Monatserdbeere 'Alexandria', die Weiße Walderdbeere 'Blanc Amélioré' oder 'Yellow Wonder'.


Walderdbeermarmelade
Walderdbeermarmelade

Rezept: Walderdbeermarmelade

Eine Marmelade aus reinen Walderdbeeren zu kochen ist nicht ratsam, da diese bitter wird. Die Samennüsschen auf den Früchten sezten beim Erhitzen einen Bitterstoff frei.
Gibt man hingegen nur einige Früchten zu Kulturerdbeeren hinzu, so entwickelt sich ein wunderbares Aroma nach Walderdbeeren. Um das typische Erdbeeraroma zu erhalten, sollte möglichst wenig Zucker verwendet werden.

1200 g Erdbeeren
50 g Walderdbeeren
Gelierzucker 1:3
eine Zitrone

Erdbeeren waschen, putzen und in einen Topf geben, mit dem Pürierstab zerkleinern, Gelierzucker unterrühren und zum Kochen bringen.
Zitronensaft zugeben. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen und in saubere Gläse füllen, diese sofort veschließen un dfür 5 Minuten auf den Kopf stellen.
Hier gibts Tipps zum Anbau und der Pflege von Erdbeeren

Die Walderdbeere ist auch als Saatgut erhältlich.

erfolgreiche Walderdbeeren-Ernte

erfolgreiche Ernte :-)

Steckbrief

Botanischer Name Fragaria vesca
Familie Rosengewächse (Rosaceae)
Höhe 15 - 20 cm
Blüte weiß, Mai bis Juli
Synonyme Wilderdbeere
Sonne halbschattig bis sonnig
Vermehrung Samen, Ausläufer
Winterhärte ja

Kundenfragen

Frage:

Eignen sich Walderdbeeren auch als Kübelpflanzen? Zum Beispiel auf dem Balkon?

Antwort:
Ja, die Pflanzen eignen sich gut für die Kübelhaltung. Da sie gerne kriechend wachsen und sich so ausbreiten, bieten sich als Pflanzgefäße Hängeampeln an. Somit können die Pflanzen üppig wachsen, bilden reichlich Früchte und sehen auch noch schön aus.


Frage:

Wo kann man die frischen Früchte kaufen?

Antwort:
Frische Beeren kann man nur selten kaufen. Evtl. im Feinkostgeschäft oder auf dem Wochenmarkt fragen. Man sollte sich hier aber keine allzu großen Hoffnungen machen, die Erfolgsaussichten sind eher gering.


Frage:

Kann bzw. muss man die Pflanzen schneiden?

Antwort:
Die Pflanzen können bei Bedarf, auch stark, zurückgeschnitten werden. Sie treiben problemlos wieder aus. Am besten man schneidet im Herbst nach der Ernte auf 5 bis 10 cm zurück, dann treiben die Pflanzen schön buschig wieder aus. Notwenig ist dies aber nicht.


Frage:

Können Walderdbeeren auch als Bodendecker an schattigen Standorten gepflanzt werden?

Antwort:
Eher nicht, die Pflanzen möchten zumindest einen halbschattigen Standort.


Frage:

Können die Früchte gedörrt werden um sie zu konservieren?

Antwort:
Ja, das geht sehr gut.


Frage:

Thema Fuchsbandwurm, man hört ja oft über die Gefahr. Bei eigenen Pflanzen im Garten dürfte aber ja nichts passieren, oder?

Antwort:
Walderdbeeren haben einen schlechten Ruf, weil sie im Wald bodennah, also in der Gefahrenzone, wachsen und gleichzeitig eine willkommene Leckerei für Spaziergänger bieten. Der eigene Garten wird in den meisten Fällen ja „Fuchsfrei“ sein. :-)


Frage:

Kann man Früchte einfrieren? Und was sollte man dabei beachten?

Antwort:
Die Früchte eignen sich nicht besonders gut zum Einfrieren. Sie werden matschig beim Auftauen. Durch ihre geringe Größe wird dies noch gefördert. Wenn man Walderdbeeren konservieren möchte, dann wäre das Trocknen die richtige Wahl. Hier ist die Größe auch eher von Vorteil.


Frage:

Sind Walderdbeeren Lichtkeimer, oder müssen die Samen mit Erde bedeckt werden?

Antwort:
Ja, sie sind Lichtkeimer. Bei der Aussaat sollte man die Erde vor dem Aussäen durchdringend gießen und gut abtropfen lassen. Sät man nun aus, bleiben die Samenkörner gut auf dem feuchten Substrat haften. Die Samen nicht mit Erde bedecken. Sie brauchen zum keimen eine Temperatur um 20°C.


Frage:

Braucht man mehrere Pflanzen oder gar eine Befruchtersorte um reichlich Früchte zu ernten?

Antwort:
Nein, das braucht man bei der Walderbeere nicht. Die Pflanzen sind selbstfruchtbar. Es ist eher so, das sie als Befruchtersorte bei anderen Erdbeeren dient, die nur weibliche Blütenanlagen haben, wie zum Beispiel bei 'Mieze Schindler'.
Walderdbeeren blühen und fruchten oft erst im zweiten Jahr. Das sollte man bedenken, wenn man sie selber aussät. Um reichlich Früchte zu ernten braucht man etwas Platz.
Die Pflanzen tragen wie bei den Kulturerdbeeren am besten im zweiten und dritten Jahr. Sie bilden reichlich Ausläufer, an denen neue Pflanzen entstehen.


Frage:

Hallo, die Walderdbeeren sind gut angewachsen, zeigen aber keinerlei Lust zu Blüte, geschweige denn Fruchtansatz.
Was habe ich falsch gemacht? Oder bin ich zu ungeduldig?

Antwort:
Bei Walderdbeeren braucht man etwas Geduld. Sie blühen und fruchten im zweiten Jahr. Wenn sich die Pflanzen bisher gut entwickelt haben, dann sind im nächsten Juni die ersten Früchte zu ernten.
Es ist übrigens ratsam, immer ein paar Früchte an der Pflanze zu lassen, damit sich diese aussäen können. Neue Jungpflanzen entstehen zwar auch durch die Ausläufer, aber aus Samen vermehrte Pflanzen sind deutlich kräftiger.


Frage:

Ich habe bei Ihnen Waldbeerensamen bestellt, die ich jetzt in Pflanzschalen aussäen und später im August/September am vorgesehenen Standort auspflanzen möchte. Ist es so möglich oder werden die Waldbeeren nur im Frühjahr gesäet? Die Waldbeeren sind mehrjährig oder doch einjährig? Vielen Dank für Ihre Antwort im voraus.

Antwort:
Ja, Sie können die Walderdbeeren auch jetzt noch aussäen. Sie sind sehr wärmeliebend und da wir zur Zeit eine Kälteperiode haben ist es empfehlenswert, diese drinnen zu halten. Die Keimtemperatur sollte konstant über 20°C liegen. Die Pflanzen werden dann im August oder September groß genug sein, um sie auszupflanzen. Die Pflanzen sind mehrjährig und winterhart; sie sollten einen sonnigen Standort haben.


Sie haben auch eine Frage zur Walderdbeere? Dann schreiben Sie uns eine Mail.
Hier klicken

* Quelle: M.Pahlow, Das große Buch der Heilpflanzen
schreibt am
Sie wächst sehr gut in die Breite und wir hoffen nächstes Jahr auf zahlreiche Früchte
schreibt am
Wächst und wächst...
schreibt am
Super Pflanzen; würde ich jeden empfehlen
schreibt am
Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität der von mir bestellten Pflanzen Verpackung war top.
schreibt am
sehr gut angewachsen ! Sehr guter Bodendecker!
schreibt am
Wenn die Pflanzen im nächsten Jahr so gut tragen wie sie wachsen wäre ich glücklich
schreibt am
Die Pflanzen wurden schnell geliefert. Die Planzen sind sehr kräfig, wachsen sehr schnell.
schreibt am
damit war/bin ich nicht zufrieden, sie hat sich nicht gut entwickelt. ich hatte drei Früchte den ganzen Sommer über.
schreibt am
Die Walderdbeeren sind wunderbar angewachsen und sind als bodendecker sehr gut und verbreiten sich sehr schnell.
schreibt am
Pflanzen sind gut angewachsen ,viele Ausläufer,sind gespannt auf die Früchte
schreibt am
Ware wurde schnell geliefert. Konnte schon nach wenigen Monaten die ersten sehr leckeren Beeren genießen.
schreibt am
Gute Qualität .... Verpackung hat den Wurzelballen allerdings etwas ausgetrocknet (das Paket lag das ganze Wochenende bei der Post!) ... sind aber super angewachsen .... viele Ausläufer .... Danke für die tollen Pflanzen .... freuen uns auf's nächste Jahr ????
schreibt am
Super verpackt und die Erdbeeren sind von bester Qualität
schreibt am
Waren schnell da. Sind super angewachsen und verbreiten sich bodendeckend, so wie sie sollen.
schreibt am
Ich bin sehr zufrieden. Gut bewurzelte Pflanzen kamen bei mir an. Sie sind inzwischen gut angewachsen und bildeten viele Ausläufer, sodass sie nun als guter Bodendecker dienen. Die Früchte können wir sicher erst im nächsten Jahr genießen und bewerten.
schreibt am
Pflanzen waren gut verpackt und vom guter Qualität.
schreibt am
Das erste Paket mit den Pflanzen blieb bei DHL längere Zeit hängen, so daß die Pflanzen leider bei Ankunft trotz der guten Verpackung vertrocknet waren. Es wurde aber sehr schnell und unkompliziert Ersatz geliefert.
Die Pflanzen waren auch dieses Mal gut verpackt, sie waren kräftig und sind sehr gut angewachsen.
schreibt am
Die Pflanzen sind gut angekommen. Nach kurzer Zeit bildeten sich Ausleger.
schreibt am
Die Pflanzen wachsen sehr gut und haben auch
schon Ableger. Früchte werden erst im nächsten Jahr kommen da ich die Pflanzen sehr spät bestellt habe. Aber ich bin optimistisch das auch die Früchte sich so gut wie die Pflanzen entwickeln werden
schreibt am
Ich habe zum ersten mal über das Internet, Pflanzen bestellt. Es war alles gut verpackt, die Pflanzen waren in einem sehr guten Zustand. Was ich leider sagen muss, ich hatte eine Spinne im Paket dabei gehabt. Nichts wildes und giftiges, aber der Schreck war schon da :) Die Pflanzen sind super am Wachsen und Früchte hatte ich auch gehabt, aber nächstes Jahr wird es bestimmt mehr sein.
schreibt am
Ich habe zum ersten Mal Pflanzen über das Internet bestellt und bin soweit ganz zufrieden. Die Pflanzen kamen schnell an und hatten durch den Transport keinen Schaden genommen. Eine der Erdbeeren war auch in sehr gutem Zustand und bildet schon fleißig Ableger. Die andere Pflanze war leider schon bei Ankunft ziemlich vertrocknet und war auch nicht mehr zu retten. Als kostenlose Zugabe hatten wir eine Pfefferminzpflanze erhalten, über die ich mich sehr gefreut habe. Leider hatte diese Pflanze bereits bei der Ankunft Läuse, was die Freude etwas getrübt hat. Insgesamt ok, aber nicht perfekt, deswegen auch nur 3 Kleeblätter.
schreibt am
Prima Planzen! Habe sie im Balkonkasten und von dort ranken sich die Ausläufer runter. Keine Ahnung, ob das so gedacht ist, sieht aber klasse aus. Perfekt!
schreibt am
Pflanzen kamen in einem sehr gutem Zustand, sind alle sehr gut angewachsen und haben bereits ganz viele Ableger. Wir haben sie als Bodendecker für unseren Kindernaschgarten.
schreibt am
Pflanzen wachsen und bilden fleißig Ableger. Warte schon auf nächstes Jahr auf die Früchte.
schreibt am
Die Pflanzen kamen in gutem Zustand bei mir an und haben schon reichlich Ausläufer gebildet! Ein perfekter Bodendecker unter unserem Wein! Kann ich nur empfehlen!
schreibt am
Pflanzen kamen in einem super Zustand und haben sich prächtig entwickelt.
schreibt am
Ich habe lange gesucht, einen Verkäufer von Walderdbeeren zu finden. Der Kauf übers Internet war eigentlich nur eine Notlösung. Die Pflanzen waren jedoch super verpackt und sind kühl und feucht bei mir angekommen. Alle haben den Transport ohne Kratzer überstanden. Ich habe die Pflanzen zunächst auf meinem Balkon in einer großen Zinkwanne eingepflanzt, da ich im Garten zur Zeit noch keinen Platz habe. Die Pflanzen sind super angegangen und bilden wie verrückt Ausläufer. Leider bilden sie jedoch noch keine Früchte aus. Aber ich bin da sehr zuversichtlich und freue mich darauf eine schöne Kindheitserinnerung von mir an meinen kleinen Sohn weitergeben zu können.
schreibt am
Die Pflanze wachsen sehr gut. Ich habe 6 Stück gekauft und jetzt habe ich viel mehr, sie haben sich im Garten sehr ausgewachsen. Ich würde sie weiter empfehlen!
schreibt am
Die Walderdbeeren sind sehr lecker und duften herrlich!
schreibt am
Die Pflanze kamen wunderbar verpackt und in einer dermaßen guten Verfassung an, dass ich schon beim Auspacken sehr begeistert war!
Die vielen Ableger habe ich nicht entfernt und die Pflanzen auch erstmal aus Zeitgründen nicht eingepflanzt.Ein bissel gießen hat aber gereicht, alle Pflanzen haben das unbeschadet überstanden.
Dadurch hatten wir zwar im 1. Jahr keine Früchte aber im 2. Jahr einen riesen Bereich mit den schönsten Walderdbeeren im Garten. Und sie vermehren sich fleißig weiter.
Noch nie habe ich so gute Pflanzen in einem Versandhandel bekommen.
Ich bin begeistert und mein kleiner Sohn sagt auch DANKE für die leckeren Erdbeeren!
schreibt am
Die Pflanzen wachsen gut, nur Erdbeeren hab ich noch keine dran gehabt.
schreibt am
Sehr schnell wachsende Pflanze. Verbreitet sich durch die Ableger rasch. Nach 2 Monaten bilden sich auch schon die ersten Früchte.