Wasserspinat (Saatgut)

 mindestens 20 Samen
Artikelnummer: IP12s

Ein feines Gemüse aus Vietnam.

Lieferbar

Ipomea aquatica

Ein feines Gemüse aus Vietnam. Wasserspinat lässt sich leicht anbauen und schon nach kurzer Zeit ernten.

Wasserspinat kann wie Spinat zubereitet werden. Von der Keimung bis zur ersten Ernte vergehen unter optimalen Bedingungen 30 Tage.

In der Küche

Die Pflanze besteht aus weichen Blättern an hohlen Stängeln. Alles kann verwertet werden. In grobe Stücke geschnitten wird Wasserspinat nur kurz in der Pfanne gebraten. Zusammen mit Zwiebeln und ein paar Gewürzen oder auch anderen kurzgebratenem Gemüse wie Paprika oder Tomaten ist er vielseitig zu verwenden.

Aussaatanleitung und Anbau

Die Samen am besten in Vorkultur und im Warmen aussäen. Bei mindestens 22°C keimen sie innerhalb weniger Tage. Während der Keimphase und auch später sollte die Erde stets nass sein.

Die Pflanze ist wärmeliebend und wächst normalerweise unter subtropischen Bedingungen. In unseren Sommern kommt sie auch gut zurecht. Sie benötigt einen nassen Boden und kann ähnlich wie Vietnamesischer Koriander auch gut am Teichrand stehen. Man kann sie aber auch in einem Kübel halten.
Wichtig ist eine gute Wasserversorgung und Wärme, dann sind mehrere Ernten möglich. Die Pflanze wird bei uns einjährig gezogen, ist aber am Naturstandort mehrjährig. Sie ist bei uns also nicht winterhart.

Eine Portion enthält mindestens 20 Korn

Steckbrief

Botanischer Name Ipomea aquatica
Familie Convolvulaceae
Synonyme Rau Muong
Pflanzabstand 30 cm
Höhe 50 cm
Standort nass, nährstoffreich
Erntezeit von Mai bis September
Aussaat ab April in Vorkultur, mind. 22°C
Winterhärte nein
Blütenfarbe weiß, August