0 0

Aronia 'Nero' (Pflanze)

Pflanze im 1 Liter Topf
Artikelnummer: AR01

Aroniabeeren sind reich an Vitaminen, Mineralien wie Eisen, Flavonoiden, sowie Folsäure. Der hohe Anteil an Antioxidantien macht sie zur Anti-Aging-Pflanze.

Lieferung ab Ende März 2019

Aronia melanocarpa 'Nero'

Aroniabeeren sind reich an Vitaminen, Mineralien wie Eisen, Flavonoiden, sowie Folsäure. Der hohe Anteil an Antioxidantien macht sie zur Anti-Aging-Pflanze.

Ertragreiche Sorte und gesunde Beeren

In der ehemaligen UdSSR wird Aronia wegen ihres Vitamin C Gehaltes gepriesen. Sie wird unter anderem gegen Magenentzündungen, Blutungen, Allergien und Hautkrankheiten eingesetzt.

In weiten Teilen Osteuropas, in Skandinavien und auch in Deutschland wird Aronia daher auf Plantagen angebaut. Mittlerweile entdecken immer mehr Hobbygärtner die Aroniabeere für sich und bauen sie im eigenen Garten an.

Die Sorte 'Nero' kommt der Wildform sehr nahe, sie bildet große Dolden und ist sehr ertragreich.

Anspruchslos und pflegeleicht

Die Aronia ist ein sehr pflegeleichtes Gehölz. Sie stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden, liebt es aber feucht. Sie erträgt Wurzeldruck anderer Gehölze, ist also zum Unterpflanzen bestehender Bäume geeignet, die einen lichten Schatten werfen. In einer Wildhecke, die unregelmäßig oder gar nicht geschnitten wird, sind die Pflanzen ebenso geeignet wie als Solitärgehölz in einem Ziergarten oder als Kübelpflanze.

Aronialimonade

  • 100 ml Saft von Aroniabeeren
  • 4 Teelöffel Agavendicksaft
  • Saft und Schale einer Zitrone
  • ein Stück Ingwer
  • 1 l Mineralwasser
Beeren und Ingwer im Mörser zerquetschen, mit Schale und Saft einer Zitrone sowie den Agavendicksaft verrühren, in eine Flasche geben und mit Mineralwasser auffüllen. 10 Minuten durchziehen lassen und dann in eine andere Flasche durchsieben, eiskalt genießen.
Mehr Rezepte gibts im Blog.

Dunkelrote Herbstfärbung

Kaum beginnen die Früchte zu reifen, färben sich die Blätter leuchtend dunkelrot und verzaubern mit ihrer Herbstfärbung unseren Garten. Neben den gesunden Früchten also auch ein optisches Highlight.

Steckbrief

Botanischer Name Aronia melanocarpa 'Nero'
Familie Rosengewächse (Rosaceae)
Höhe bis 200 cm
Fruchtreife ab August
Blüte weiß, Mai
Synonyme Schwarze Apfelbeere, Aroniabeere, Zwerg-Vogelbeere
Sonne halbschattig bis sonnig
Winterhärte ja

Kundenfragen

Frage:

Wann können die ersten Früchte geerntet werden?

Antwort:
Junge Aroniapflanzen bilden oft schon im Pflanzjahr einige Beeren, nach etwa einem Jahr kann mit der ersten nennenswerten Ernte gerechnet werden.


Frage:

Wie groß sind die Pflanzen bei Lieferung?

Antwort:
Die Größe der Pflanzen hängt vor allem von der Jahreszeit ab. Im Frühjahr beträgt die Höhe zwischen 30 und 40 cm, im Herbst etwa 50 cm.


Frage:

Brauche ich eine Befruchtersorte oder sind Aroniabeeren selbstfruchtend?

Antwort:
Aronia ist selbstfruchtbar und braucht keine Befruchtersorte.


Frage:

Können Aroniabeeren im Kübel gehalten werden?

Antwort:
Ja


Sie haben auch eine Frage zu Aronia 'Nero'? Dann schreiben Sie uns eine Mail.
Hier klicken

Wissenswertes: Wildobsthecke

Eine Wildobsthecke vereint das Schöne mit dem Nützlichen. Sie präsentiert zu unterschiedlichen Zeiten Blüten und Früchte. Gerade die uneinheitlichen Wuchs- und Blattformen lassen eine Wildobsthecke den Garten lebendiger erscheinen.

Nahrung und Schutz für heimische Tiere

Die Früchte im Sommer und Herbst dienen vorzugsweise den Vögeln, Insekten und Kleinsäugern als Nahrung. Dem Liebhaber von ursprünglichem Obst jedoch locken sie mit einer Fülle von unterschiedlichen Früchten und deren herrlichen Geschmacksrichtungen.
Eine Wildobsthecke setzt sich aus Gehölzen zusammen, die einen hohen ökologischen Nutzen haben. Die meisten Arten sind heimisch oder eingebürgert und dienen unserer Tierwelt als Nahrung, Schutz und Wohnstätte.

Welche Pflanzen für die Wildhecke?

Geeignete Wildobstarten sind die Kupfer-Felsenbirne, Kornelkirsche und Schlehe. Es finden sich auch Kirschpflaume, Weißdorn, Wildapfel, Aroniabeere und Maulbeeren in den Hecken. Die Höhe einer Wildobsthecke beträgt 2 und 3,50 m. Sie ist gut schnittverträglich, kaum anfällig für Schädlinge und eine Bereicherung für den naturnahen Garten.
schreibt am
gut angewachsen und überwintert! sehr zufrieden.
schreibt am
Die Pflanzen sind gut angegangen und hoffe, dass sie im nächsten Jahr Früchte tragen!!
schreibt am
Pflanzen OK, Verpackung OK, Preis OK und Lieferzeit OK.
Eine gute Adresse - was will man mehr.
schreibt am
Die Pflanze ist in einem sehr guten Zustand bei mir angekommen, sie hat bis jetzt allen Witterungsunbilden standgehalten und ist dabei auch noch gut gewachsen. Ich bin sehr zufrieden.
schreibt am
Beide Pflanzen sind nicht wirklich gut angegangen. Sie leben noch, aberhaben sich kaum verändert
schreibt am
Pflanzen sind gut angegangen,alles gut,gerne wieder.
schreibt am
Die Pflanze ist gut angegangen und hoffe, dass sie im nächsten Jahr Früchte trägt.
schreibt am
Pflanzen wachsen u.gedeihen
schreibt am
Planze ist gut angewachsen, sieht gut aus
schreibt am
Ist scheinbar ganz gut angewachsen, dieses Jahr aber wie erwartet ohne Blüte. Auch ein wirkliches Trieb Wachstum konnte ich nicht feststellen, hoffe da mal auf den nächsten Frühling.
schreibt am
Super Pflanze! Hat sofort geblüht und die ersten Früchte sind geerntet.
schreibt am
Pflanze ist angewachsen, hat nicht geblüht. Hoffentlich nächstes Jahr
schreibt am
Wächst gut obwohl der Boden nicht der Beste ist
schreibt am
Bin gespannt, was daraus wird - Anti-aging klingt gut. Bis jetzt wächst sie kräftig, hat noch keine Früchte.
schreibt am
Die ersten Früchte sind schon dran. Die Pflanze wächst kräftig und sieht super aus.
schreibt am
Ich bin sehr zufrieden :o) vielen Dank !!!
schreibt am
Die Apfelbeere ist gut angewachsen und hat Früchte entwickelt.
schreibt am
Ist gut angewachsen, hat geblüht und Beeren angesetzt. Ich bin mal gespannt, ob sie auch reifen.
schreibt am
super