Thai-Minze 'Thai Bai Saranae' (Pflanze)

Pflanze im 9 cm Topf
Artikelnummer: ME15

Eine sehr intensive Thai-Minze, die allen asiatischen Gerichten das richtige Aroma liefert. In Thailand wird sie ausschließlich frisch verwendet und gerne zusammen mit Ingwer, Galgant und Chili kombiniert.

lieferbar

Mentha species 'Thai Bai Saranae'

Eine sehr intensive Thai-Minze, die allen asiatischen Gerichten das richtige Aroma liefert. In Thailand wird sie ausschließlich frisch verwendet und gerne mit Ingwer, Galgant und Chili kombiniert.

Sie gibt den Gerichten eine erfrischende Note. In Thailand werden die Blätter nicht mitgekocht, sondern entweder gesondert zum Essen gereicht oder über das fertige Gericht gestreut.

Die Sorte ist auch bei uns winterhart und steht gerne sonnig in normaler Gartenerde. Wie alle Minzen zieht sie im Winter ein und treibt im Frühjahr wieder aus.

Steckbrief

Botanischer Name Mentha species 'Thai Bai Saranae'
Familie Lippenblütler (Lamiaceae)
Höhe 50 cm
Blüte rosa
Winterhärte ja

Kundenfragen

Frage:

Das Aroma der Minze ist überwältigend, vielen Dank dafür. Aber eine Frage hätte ich dann doch noch. Wie kann ich die Pflanze am besten vermehren? Danke für Ihre Hilfe

Antwort:
Die Thai-Minze bildet keinen Samen. In Gärtereien werden sie durch Stecklinge vermehrt. Man kann aber auch die Rhizome, also die dicken unterirdischen Ausläufer, die bereits Wurzeln gebildet haben im Herbst oder Frühjahr abschneiden und in frische Erde stecken. Sie wachsen nach kurzer Zeit und recht zügig zu einer neuen Pflanze heran.


Sie haben auch eine Frage zu Thai-Minze? Dann schreiben Sie uns eine Mail.
Hier klicken




Artikel bewerten

schreibt
Eine wunderbare Pflanze, möchte sie nicht mehr missen.
schreibt
tolles "Gewürz" auch klasse in Getränken wie Tee oder Cocktails. Und klasse zum würzen von und garnieren von Süßspeisen.
Ist gut verpackt angekommen und ist sehr klasse angewachsen.
schreibt
Super! Zu asiatischen Gerichten gibt diese Minze die fernöstliche Frische!