Japanische Minze (Pflanze)

Pflanze im 9 cm Topf
Artikelnummer: ME16

Aus der Japanischen Minze wird das Japanische Minzöl gewonnen, welches in kleinen Flaschen angeboten wird und wirklich sparsam verwendet werden sollte.

Lieferzeit 4 bis 6 Wochen

Mentha arvensis ssp. haplocalyx

Aus der Japanischen Minze wird das Japanische Minzöl gewonnen, welches in kleinen Flaschen angeboten wird und wirklich sparsam verwendet werden sollte.

Auch als Tee sehr zu empfehlen, da sie noch eine weiche, etwas fenchelige Note besitzt.
Die japanische Minze treibt recht spät aus, man meint schon, sie wäre im Winter eingegangen, aber spätestens Ende Mai zeigen sich die stark gekrausten Blätter.

Sie bevorzugt einen halbschattigen Standort, ist winterhart und leicht zu halten.

Steckbrief

Botanischer Name Mentha arvensis ssp. haplocalyx
Familie Lippenblütler (Lamiaceae)
Höhe bis 70 cm
Blüte hellrosa, Juli bis August
Winterhärte ja
Bienenweide ja

Kundenfragen

Frage:

Verträgt es die Minze wenn man sie im Balkonkasten halten möchte? MfG

Antwort:
Ja, sie fühlt sich auch im Balkonkasten wohl. Man sollte bedenken, das auch die Japanische Minze Ausläufer bildet. Nach 2 Jahren ist es ratsam, die Minze zu teilen und in frische Erde zu setzen. Ein sonniger oder halbschattiger Platz ist ideal. Man kann sie auch auf eine bestimmte Höhe halten. Sie ist sehr schnittverträglich. In sehr kalten Wintern ist eine Abdeckung mit Reisig zu empfehlen, da die Kästen durch frieren können.


Sie haben auch eine Frage zur Japanischen Minze? Dann schreiben Sie uns eine Mail.
Hier klicken




Artikel bewerten

schreibt
Schnelle Lieferung, gut und sicher verpackt,kräftige Flanzen erhalten.
schreibt
Hallo,
trotz der Hitze sehr gut angewachsen und entwickelt sich jetzt sehr gut ! Kann die Pflanze nur empfehlen ! Bin sehr zufrieden.
Danke !
Viele Grüße
schreibt
Planzt wächt sehr sehr gut!
schreibt
Bin zufrieden
schreibt
Hat ein bissschen zum ankommen gebraucht, jetzt auch robust und kräftig.